Werbung

Führungswechsel bei der Schweizer Bellevue Group: Nach drei Jahren wird Urs Baumann die Bellevue Group Ende April verlassen, um eine neue unternehmerische Herausforderung anzunehmen, wie es in einer Mittelung der Bellevue Group hieß. Für ihn wird übergangsweise André Rüegg die operative Führung der Gruppe übernehmen.

Verwaltungsrat und CEO Urs Baumann sind in gegenseitigem Einvernehmen übereingekommen, dass die nächste Phase in der Weiterentwicklung der Gruppe unter neuer Leitung erfolgen soll.

Unter der Führung von Urs Baumann hat sich Bellevue in den letzten drei Jahren positiv entwickelt. Gemeinsam mit seinem Team konnte er zunächst die Führung des Unternehmens von der Gründergeneration übernehmen. In diesem Zusammenhang ist es gelungen, die Profitabilität des Unternehmens wieder herzustellen, das betreute Kundenvermögen zu erhöhen und die wiederkehrenden Erträge nachhaltig zu steigern, wie es in der Mitteilung weiter heißt.

Interims-CEO André Rüegg leitet den Bereich Bellevue Asset Management und ist seit über sechs Jahren für die Bellevue Group tätig. Die Suche nach einem neuen CEO dauert derweil an.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.