Werbung

Am IZB in Martinsried in München haben gestern neun Gründer gepicht. Der erste Munich  Biotech PitchDay fand positive Resonanz und war mit rund dreißig Teilnehmern gut besucht. Initiiert wurde die Veranstaltung im obersten Stockwerk des CAMPUS AT HOME-Hotels des IZB vom High-Tech Gründerfonds, Bayer, dem IZB, TVM Capital und Wellington Partners Venture Capital.

Laut dem Investment Manager des High Tech Gründerfonds, Dr. Christian Jung, hatten sich 20 Start-ups und Gründer beworben. Allerdings waren nach dem Prinzip „First come, first served“ neun ausgewählt worden. Alle Start-ups kamen aus dem Großraum München, so Jung.

Bei den Pitches, die zehn Minuten dauern sollten, mit einer angeschlossen zwanzigminütigen Fragerunde, blieben die Gründer meist unter dem geforderten Zeitrahmen.

Laut Jung kämmen prinzipiell alle Gründungen, die gepicht hatten,  für ein Investment durch den HTGF in Frage. Allerdings bliebe die Summe von 500.000 EUR, die durch den HTGF zur Verfügung stände, weit hinter den Beträgen von mehreren Mio. EUR zurück, die die Unternehmen benötigen würden.

Bei mindestens drei Unternehmen handelte es sich um Ausgründungen aus dem Biotechnologieunternehmen 4SC mit Sitz in Planegg-Martinsried bei München, darunter auch TEMrex. Die Unternehmen, die sich in der Regel in der Seed-Phase befanden, benötigten in der ersten Phase zwischen 2 und 7,7 Mio. EUR, wie die Präsentationen zeigten.

Unter den pitchenden Unternehmen waren unter anderem die SpectraMab GmbH, eine Ausgründung aus der Universiät Erlangen, die eine Triplebody Tenchnologie-Plattform bereit stellt und TargiSTEM Pharma, die Krebs durch die Eradikation von Krebsstammzellen heilen will.

„Es ist wichtig für Start-Up-Unternehmen, bereits in einem frühen Stadium des Projektes enge Kontakte zur Venture Capital-Szene aufzubauen, um den Finanzierungsbedarf rechtzeitig realisieren zu können. Deshalb werden wir den Munich Biotech PitchDay nun regelmäßig durchführen“, lautete das Fazit von dem Geschäftsführer des IZBs, Dr. Peter Hanns Zobel.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.