Bereits zum vierten Mal fand in der bayerischen Landeshauptstadt die Munich Biomarker Conference statt. Am 25. Und 26. November versammelten sich rund 250 nationale und internationale Experten um sich auszutauschen und über neueste Entwicklungen und Trends aus dem Bereich der Personalisierten Medizin zu informieren. Schwerpunkte in diesem Jahr waren  der Themenkomplex „Big Data“ sowie neue Technologien zur Anwendung in der Forschung. Interdisziplinäre Experten von Forschungsinstituten und forschenden Unternehmen präsentierten ihre aktuellen Forschungsergebnisse von der Biomarker-Entwicklung bis zur klinischen Anwendung zielgerichteter Therapien.

Als Hauptredner trat Prof. Dr. Erwin Böttinger vom Mount Sinai Krankenhaus in New York auf. Er zeigte auf eindrucksvolle Weise, wie bereits heute die individuellen Unterschiede von Patienten in der klinischen Behandlung berücksichtigt werden können. Dafür seien jedoch  der Austausch zwischen klinischen Daten und Forschungsdaten sowie die Integration von verschiedenartigen Informationsquellen durch die Systemmedizin essentiell. Daran anschließend erläuterte Prof. Dr. Rudi Balling von der Universität Luxemburg, wie mit einer solchen Herangehensweise ein grundlegend anderes Verständnis von Krankheiten und ihren Ursachen sowie neue Ansätze zur Therapie entwickelt werden können.

Die Munich Biomarker Conference gilt als Flaggschiff der bayerischen Biotech-Branche. Allein in den letzten zehn Jahren hat die Bayerische Staatsregierung rund 690 Mio. EUR in die heimische Biotechnologie-Industrie investiert. Davon profitieren konnten vor allem die Forschungsinfrastruktur, Unternehmensgründungen sowie der Ausbau von Netzwerken zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Die Teilnehmer kamen zu 47% aus der Biotech- und Pharmaindustrie und zu 29% aus Kliniken und Forschungseinrichtungen sowie zu 24% von sonstigen Organisationen, wie Patientenvereinigungen und Netzwerken. Die Organisatoren der Netzwerkorganisation BioM förderten insbesondere den persönlichen Austausch zwischen den Teilnehmern. So wurden neben Fachvorträgen und Posterpräsentationen auch Möglichkeiten zum Partnering angeboten, etwa durch die Verabredung zu 20-minütigen Vieraugengesprächen.

Die 5th Munich Biomarker Conference findet im nächsten Jahr am 1. und 2. Dezember statt.

 

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.