Werbung

Die Familie Palfinger zeigt ihr weiteres Commitment gegenüber dem Unternehmen. Wie das Unternehmen heute mitteilte, ist der bisherige Vorsitzende des Aufsichtsrats Dr. Alexander Doujak zurückgetreten. Zum neuen Vorsitzenden wurde Hubert Palfinger, der bisher der Stellvertreter von Doujak war, gewählt. Hannes Palfinger tritt indes in die Fußstapfen seines Bruders und übernahm dessen Platz als stellvertretender Vorsitzender.

Die Übernahme des Aufsichtsratsvorsitzes sei „vor allem angesichts der zunehmenden Internationalisierung und auch der Beteiligung des chinesischen Joint-Venture-Partners Sany ein klares Commitment der Familie Palfinger, die als langfristiger und stabiler Mehrheitseigentümer hinter dem Unternehmen steht“, hieß es in der Pressemitteilung.

Das österreichische Familienunternehmen ist ein Hersteller von hydraulischen Hebe- und Ladevorrichtungen. Besonders bekannt ist Palfinger für die auf LKWs montierten Kräne. 2012 erwirtschaftete das Unternehmen mit Sitz in Salzburg einen Gesamtumsatz von rund 935 Mio. EUR. Rund 6.000 Mitarbeiter sind bei dem Kranhersteller beschäftigt.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.