Im Rahmen des mit dem ASRA-Award 2021 ausgezeichneten Nachhaltigkeitsprogramms 2023, in dem Wienerberger (http://www.wienerberger.com) die ESG-Kriterien unterstützt, hat das österreichische Unternehmen nun das Engagement im Bereich Biodiversität ausgeweitet und einen eigenen Biodiversitäts-Maßnahmenkatalog entwickelt.

Bis 2023 werden nun Maßnahmen zur Förderung der Biodiversität umgesetzt. Der in Zusammenarbeit mit externen Experten entwickelte Maßnahmenkatalog bildet die Grundlage, um an allen Produktions- und Bürostandorten weltweit individuelle, an den Standort angepasste Biodiversitäts-Aktionspläne zu implementieren. Diese dienen dazu, die Flächennutzung sowohl im ländlichen als auch im städtischen Bereich zu optimieren, den Verlust an biologischer Vielfalt zu bekämpfen und einen Beitrag zur Wiederherstellung von Ökosystemen zu leisten. Basierend auf sechs bereits erfolgreich umgesetzten Pilotprojekten im Jahr 2021 werden 2022 50 Biodiversitäts-Aktionspläne erstellt und im Folgejahr rund 150 weitere.

Wiener Börse Preis 2021: Wienerberger ist Doppelpreisträger – (goingpublic.de)

Heimo Scheuch, Vorstandsvorsitzender der Wienerberger AG: „Der Verlust der Artenvielfalt in den vergangenen 40 Jahren ist so groß wie nie zuvor. Als international führender Anbieter von Baustoff- und Infrastrukturlösungen haben wir den Anspruch, nicht nur nachhaltige Produkte herzustellen, sondern dabei die Umwelt auch bestmöglich zu schützen und Wachstum nachhaltig zu gestalten. All unsere unternehmerischen Tätigkeiten stehen daher im Einklang mit unseren ESG-Kriterien. Wir sind überzeugt, dass wir mit unserem Biodiversitätsprogramm, einer wesentlichen Säule im Rahmen des Wienerberger Nachhaltigkeitsprogramms 2023, einen aktiven Beitrag dazu leisten und dafür sorgen, dass künftige Generationen die gleichen Chancen haben wie wir heute.“

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

Die Wienerberger Gruppe ist ein führender Anbieter von smarten Lösungen für die gesamte Gebäudehülle und Infrastruktur. Wienerberger ist der größte Ziegelproduzent weltweit und Marktführer bei Tondachziegeln in Europa sowie bei Betonflächenbefestigungen in Osteuropa. Bei Rohrsystemen zählt das Unternehmen zu den führenden Anbietern in Europa. Mit gruppenweit 197 Produktionsstandorten erwirtschaftete Wienerberger im Jahr 2020 einen Umsatz von 3,4 Mrd. EUR und ein bereinigtes EBITDA von 566 Mio. EUR. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell rund 3,5 Mrd. EUR.