Bildnachweis: Broadcom Inc..

Broadcom Inc. (www.broadcom.com) und der Softwareanbieter für Cloudcomputing und die Virtualisierung von Rechenzentren VMware (www.vmware.com) sprechen über einen solchen Schritt, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen schrieb.

VMware lehnte einen Kommentar ab und Broadcom war für eine Stellungnahme laut Bloomberg nicht verfügbar. Mit einer Übernahme von VMware würde Broadcom-Chef Hock Tan seine Einkaufstour der letzten Jahre fortsetzen, mit der er den Konzern zu einem der am breitesten aufgestellten Unternehmen in der Chipbranche gemacht hat.

Jahres-Chart Broadcom:

Quelle: www.finanzen.net

Broadcom Inc. mit Sitz in San Jose, Kalifornien ist auf den Entwurf, die Entwicklung und den Verkauf analoger Komponenten und Subsysteme mit gemischten und optoelektronischen Signalen spezialisiert. Zu den Produkten der Gruppe gehören Leistungsverstärker, Hochfrequenzfilter, Encoder, Optokoppler, Glasfaser-Sender und -Empfänger usw. Der Nettoumsatz verteilt sich auf die Märkte Halbleiter (74,3%) und Infrastrukturen (25,7%). Der Jahresumsatz 2021 belief sich auf 27,45 Mrd. USD. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 219 Mrd. USD.

Jahres-Chart VMware:

Quelle: www.finanzen.net

VMware, Inc. mit Sitz in Palo Alto, Kalifornien ist ein Anbieter von Multi-Cloud-Services für alle Anwendungen, der die Digitalisierung mit Unternehmenskontrolle ermöglicht. Sein Multi-Cloud-Portfolio, das Anwendungsmodernisierung, Cloud-Management, Cloud-Infrastruktur, Netzwerke, Sicherheit und ortsunabhängige Arbeitsbereiche umfasst, bildet eine digitale Grundlage, auf der Kunden ihre Workloads aufbauen, ausführen, verwalten, verbinden und schützen können. Der Jahresumsatz 2021 belief sich auf 11,8 Mrd. USD. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 49 Mrd. USD.