R.Stahl will unabhängig bleiben

Für die R.Stahl AG kam das Angebot überraschend: Der Elektrokonzern Weidmüller möchte den Waldenburger Spezialisten für Explosionsschutz, R.Stahl AG, übernehmen.

Interview mit Dr. Karl Kuhlmann, CEO, S.A.G. Solarstrom AG

Weltweit befindet sich die Solarbranche im Umbruch. Im Gespräch mit dem GoingPublic Magazin erklärt Dr. Karl Kuhlmann, wer eine Mitschuld an dem Dilemma trägt, warum die Strafzölle nicht helfen werden und wie die S.A.G. Solarstrom sich diesen Trends widersetzt.
Ting Cai, Chairman und CEO der China National Chemical Equipment Co. Ltd. (CNCE), Dr. Frank Stieler, CEO der KraussMaffei

KraussMaffei in chinesischer Hand

Der Maschinenbauer und ehemalige Börsenkandidat KraussMaffei wird chinesisch: So übernimmt ChemChina, eines der größten chinesischen Chemieunternehmen, die in München ansässige Gruppe für rund 925 Mio. EUR.
Symbolbild Steuerbelastung. Quelle: Jakub Jirsák@stock.adobe.com

Keine Aktiensteuer, Herr Scholz!

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) plant, den Kauf von Aktien von Unternehmen, die einen Börsenwert von über 1 Mrd. EUR haben, zu besteuern. An den...
PK Pfeiffer Vacuum

Pfeiffer Vacuum sieht sich nach gescheiterter Busch-Übernahme gut aufgestellt

Pfeiffer Vacuum geht gestärkt aus der abgewehrten Übernahme der Busch-Gruppe hervor: Im vergangenen Geschäftsjahr stieg der Gesamtumsatz um 5% auf rund 474 Mio.

Halbjahreszeugnisse für Rocket Internet

Im ersten Halbjahr 2014 hat Rocket Internet mit seinem Netzwerk von Unternehmen die Marktchancen besonders in den Schwellenländern weiter ausgebaut.

Bechtle AG – 30 Jahre Zukunft

Braucht der „normale Mensch“ einen Computer? 1983 lautet die Antwort auf diese Frage: nein! Dennoch entsteht in dieser Zeit einer der erfolgreichsten internationalen IT-Infrastruktur-Dienstleister. Bechtle beschäftigt heute rund 6.000 Mitarbeiter an 65 Standorten in 14 europäischen Ländern. Das Familienunternehmen kommt zudem auf eine Marktkapitalisierung von knapp 800 Mio. EUR. Und alles begann mit einem Schokoriegel.

Spielertransfers vermindern Kluft zwischen Arm und Reich

Pünktlich zum WM-Start hat PwC eine Studie über Transfers im europäischen Profifußball durchgeführt und kam dabei zu spannenden Ergebnissen: So kostet ein internationaler Transfer eines Profifußballers im Durchschnitt etwa 2,7 Mio. USD.

Claas KGaA mbH

Wer sich je über die zurückhaltend-blasse Farbe von Mähdreschern gewundert hat: So weit es Maschinen von Claas betrifft, handelt es sich um die Farbe „saatengrün“. Dem Landwirt gefällt es, denn wenn es heißt: Landwirt sucht Erntemaschine, ist in den meisten Fällen ein Claas-Produkt das Objekt der Begierde.

TLG Immobilien steigt in den SDAX auf

Rund vier Monaten nach dem IPO ist TLG Immobilien außerplanmäßig in den SDAX aufgestiegen. Das Immobilienunternehmen erfüllt alle Voraussetzung für eine Indexaufnahme: Laut Deutsche Börse sind dies das Listing im Prime Standard sowie ein Mindest-Streubesitz von 10%. „Dass die Aktie der TLG Immobilien bereits rund vier Monate nach dem IPO außerplanmäßig in einen Auswahlindex der Deutschen Börse aufgenommen wurde, ist ein wichtiges Signal für den Kapitalmarkt. Die Indexzugehörigkeit dokumentiert, dass das Unternehmen nicht nur den hohen Transparenzanforderungen des Prime Standard genügt, sondern mit seiner Marktkapitalisierung auch die Voraussetzungen für größere Engagements institutioneller Investoren biet“, meint Peter Finkbeiner, Mitglied des Vorstands der TLG Immobilien.