Start Schlagworte Ado Properties

Schlagwort: Ado Properties

Die Immobiliengesellschaft ADO Properties startet an der Frankfurter Börse

ADO Properties: verhaltener Börsenstart

Die seit heute an der Frankfurter Börse gelistete Immobiliengesellschaft Ado Properties startete mit einem Kurs von 20,50 EUR in den Handel, nachdem der Emissionspreis zuvor auf 20 EUR je Aktie festgesetzt worden war - dieser lag am unteren Ende der Preisspanne.
IPO

ADO Properties IPO jetzt doch kurzfristig

ADO Properties hätte sich aufgrund des stabileren Marktumfelds für die Wiederaufnahme des geplanten Börsengangs entschieden und bietet deshalb institutionellen Investoren neue und existierende Aktien im beschleunigten Bookbuildinig-Verfahren an.
IPO: delayed

CHORUS Clean Energy verschiebt geplanten Börsengang

Der Vorstand der auf den Betrieb von Solar- und Windenergieanlagen spezialisierten CHORUS Clean Energy hat noch gestern mitgeteilt, den geplanten Börsengang bis auf weiteres zu verschieben. Das Unternehmen hatte sein IPO zuvor bereits vom 3. auf den 13. Juli hinausgeschoben.

IPO im Fokus: ADO Properties – Profiteur im Berliner Wohnungsmarkt

ADO Properties S.A. setzte die Preisspanne auf 20 bis 25 EUR je Aktie fest. Bis zu 21 Mio. Papiere können bis zum 29. Juni gezeichnet werden. Am 30. Juni sollen die Aktien erstmals im Prime Standard der Frankfurter Börse notieren.

ADO Properties strebt IPO für 2015 an

Die Swallowbird Trading & Investments Ltd, die noch in ADO Properties S.A. umbenannt wird, bereitet ein IPO vor, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der ausschließlich auf Berlin fokussierter Wohnimmobilienspezialist strebe eine Zulassung seiner Aktien im Prime Standard der Frankfurter Börse noch in diesem Jahr a

publity AG mit Börsenplänen

Plant der Gewerbeimmobilien-Investor noch im ersten Halbjahr sein Börsendebüt? Das zumindest wurde am Rande der Hauptversammlung der Beteiligungsgesellschaft Fonterelli kürzlich in München kolportiert.