Werbung

Die IBB Beteiligungsgesellschaft hat ihre durch den VC Fonds Technologie Berlin gehaltene Beteiligung an der medneo veräußert – Käufer ist die Maecol Health. Die Gesellschaft gehört zur pan- europäischen MARCOL Gruppe mit Hauptsitz in London, ein Investor mit einem Investmentportfolio von rund 3 Mrd. EUR. und einer Schwerpunktausrichtung auf die Bereiche Health Care, Real Estate, Retail und Hotels. Die IBB Beteiligungsgesellschaft hatte sich im Oktober 2011 als Lead-Investor gemeinsam mit einer Gruppe privater Investoren an medneo beteiligt.

medneo fungiert mit seinen deutschlandweiten Diagnostik-Plattformen und einem eigenen Teleradiologienetzwerk als Dienstleister für high-end bildgebende Diagnostik. Als ein auf „Radiology as a Service“ spezialisiertes Unternehmen stellt medneo Ärzten, medizinischen Versorgungszentren und Krankenhäusern bildgebende Diagnostikplattformen mit Diagnostikgeräten, IT-Infrastruktur und Fachpersonal zur Verfügung. Statt eigene Diagnostikgeräte zu kaufen, können Kunden auf diese Weise klinische Bilder erwerben, im Rahmen von „pay-per-use“ ohne weitere Investitions-, Technologie- oder Auslastungsrisiken.

Gemeinsam wollen medeno und Marcol Health nun die Expansion in Deutschland und international weiter ausbauen. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.