Der im Juni 2018 geschlossene Vertrag zwischen der Blue Cap AG und der zur Aohua Gruppe gehörenden Endoscope Trading Corporation Limited zum Verkauf der 100%-igen Beteiligung am Medizintechnikhersteller WISAP Medical Technology GmbH wurde mit Wirkung zum 26. Oktober vollzogen. Die Transaktion konnte damit erfolgreich abgeschlossen werden. Das teilten die beteiligten Unternehmen nun in einer offiziellen Mitteilung mit.

Aohua: Ein Marktführer für flexible Endoskope

Die auf die Bereiche der laparoskopischen und hysteroskopischen Gynäkologie spezialisierte WISAP Medical Technology GmbH erhält durch die Akquisition erweiterten Zugang zu Distributoren und Abnehmern für deren Kernmarkt China. Aohua ist in China einer der Marktführer für flexible Endoskope und bereits in über 80 Ländern weltweit tätig. „Mit Aohua haben wir einen strategischen und gut vernetzten Partner gefunden, der das Geschäftsmodell von WISAP bestätigt und die Wachstumsstrategie unterstützt. Zusätzlich erhalten wir durch unseren neuen Gesellschafter die Möglichkeit, neue Technologien zur endoskopischen Medizin zu entwickeln und weitere Märkte zu erschließen“, erklärt Stephan Hilgers, Geschäftsführer von WISAP. Über den Kaufpreis wurde beidseitiges Stillschweigen vereinbart.

Blue Cap AG ist ein börsennotiertes Private Equity Unternehmen, mit Hauptsitz in München. Derzeit sind im Portfolio der Blue Cap Gruppe Unternehmen aus den Branchen Klebstoff und Beschichtungstechnik, Produktionstechnik sowie Medizintechnik. Die Unternehmensgruppe hat elf Beteiligungen, wovon die meisten Mehrheiten sind.

Shanghai Aohua Photoelectricity Endoscope Co., Ltd., gegründet 1994, bietet Endoskope für human- und veterinärmedizinische Zwecke, aber auch für industrielle Anwendungen an. Die Produkte werden in über 10.000 Krankenhäusern in mehr als 80 Ländern eingesetzt.