Werbung
Katharina Beyersdorfer, DIRK
Katharina Beyersdorfer, DIRK

Wie sollte Integrated Reporting umgesetzt werden?
Wenn sich ein Unternehmen für eine vernetzte Darstellung von finanziellen und nichtfinanziellen Informationen im Sinne des Integrated Reporting entscheidet, sollten die Wirkungszusammenhänge nicht nur plausibel, sondern auch greifbar und idealerweise bezifferbar sein. Denn eine konsequente integrierte Berichterstattung macht nur Sinn, wenn ein integriertes Zielsystem und eine integrierte Unternehmens- und Nachhaltigkeitsstrategie vorhanden sind und gelebt werden. Viele Unternehmen haben den Übergang zu einer integrierten Berichterstattung als mehrjähriges Projekt angelegt. Eine schrittweise Vorgehensweise erleichtert den Gleichlauf von tatsächlicher Unternehmensentwicklung und Veränderung des Berichtsformats.

Wo geht die Reise hin?
Internationale Investoren und damit Kommunikationspartner von Investor Relations wie bspw. BlackRock oder Allianz GI fordern bereits eine zukunftsorientierte und langfristige Ausrichtung mit quantifizierbaren nichtfinanziellen Leistungsindikatoren in das Geschäftsmodell. Aktuelle Studien belegen zudem den Nutzen. Diese Entwicklungen – und nicht zuletzt auch die gesetzlichen Anforderungen – rücken das Thema spätestens jetzt ins Zentrum von Investor Relations. Der DIRK plant derzeit ein Handbuch zur Nachhaltigkeitsberichterstattung kapitalmarktorientierter Unternehmen. Es soll eine praxisorientierte Unterstützung beim Auf- und Ausbau der notwendigen Berichtssysteme und der angemessenen Instrumente zum internen und externen Reporting leisten. Denn Nachhaltigkeit stellt eine riesige Chance für Unternehmen dar, die noch deutlich zu wenig erkannt wird.

Zur Autorin:

Katharina Ariane Beyersdorfer ist Senior Manager Stakeholder Relations & Strategie beim DIRK – Deutscher Investor Relations Verband. Ihre berufliche Laufbahn begann sie bei Sal. Oppenheim im Bereich Equity Sales und bei Fresenius Medical Care in der Abteilung Investor Relations. Sie koordiniert und verantwortet sämtliche Projekte in der DIRK-Geschäftsstelle. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit liegen in der Kommunikation mit sämtlichen Anspruchsgruppen (on- und offline), Gremienarbeit, der Weiterentwicklung des Verbands und im Bereich Nachhaltigkeit. Zudem publiziert, moderiert und doziert sie regelmäßig.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.

1
2