Der Aufsichtsrat der FAS AG hat in seiner Hauptversammlung Prof. Dr. Edgar Löw zum künftigen stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Der 53-Jährige ist Professor an der Frankfurt School of Finance & Management und wird sein Amt mit sofortiger Wirkung antreten.

Zuvor war Löw u.a. bei den Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften Arthur Andersen, KPMG – wo er als Partner die Abteilung Department of Professional Practice Banking & Finance aufbaute und leitete – sowie Ernst & Young tätig. „Nicht zuletzt aufgrund seiner großen Erfahrung im Finanzbereich, seinen ausgezeichneten Managementfähigkeiten sowie seiner Loyalität für die FAS AG ist Edgar Löw für mich eine hervorragende Besetzung für die verantwortungsvolle Aufgabe im Aufsichtsrat der FAS AG“, betont Ingo Weber, Vorstandsvorsitzender der FAS.

Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr. Peter Leibfried stand aus beruflichen Gründen nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung und legt sein Amt nach 10 Jahren nieder. Seinen Vorsitz im Aufsichtsrat übernimmt ab sofort Michael Janssen. Er war CFO eines deutschen Technologieunternehmens und ist als Investor im Silicon Valley in den USA tätig. Michael Janssen begleitet FAS als Business Angel und im Aufsichtsrat bereits seit über 10 Jahren. Ebenfalls im Aufsichtsrat vertreten bleibt Prof. Dr. Wolfgang Blättchen, Geschäftsführer der Blättchen Financial Advisory GmbH.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.