Werbung

Bei  Computershare weht derzeit frischer Personalwind: Seit dieser Woche ist Thomas Licharz im Management des Unternehmens in der Position des „Managing Director Issuer Services“ tätig. Das Unternehmen möchte damit seine Neuausrichtung als integrierter „One-Stop-Shop“ weiter ausbauen.

In den neuen Tätigkeitsbereich des 48-jährigen  Licharz fallen Hauptversammlungs- und Anmeldeservices, Aktienregisterführung , Proxy-Solicitation sowie der Ausbau der Betreuung von Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen. „Ich freue mich auf die spannenden Aufgaben und möchte als Managing Director dazu beitragen, diese dynamische Entwicklung von Computershare als Komplettanbieter von Emittentenservices weiter voranzutreiben“, macht Thomas Licharz deutlich.

Der studierte Betriebs- und Volkswirt blickt auf eine weitreichende Berufserfahrung, vor allem auch im Investor Relations-Bereich, zurück: So war er viele Jahre als Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsleitung bei der registrar services GmbH tätig und machte zuvor Stationen bei verschiedenen Banken im In- und Ausland, u.a. als Direktor im Bereich Emissionsfolgegeschäft bei der Deutschen Bank.

 

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.