Die HEUSSEN-Kanzlei darf sieben ihrer Anwälte zu den Besten zählen – dies befindet zumindest ein aktuelles Rating von deutschen Juristen des US-Verlags „Best Lawyers“, das in der Ausgabe „Deutschlands Beste Anwälte 2014“ zu finden ist.

Zum ersten Mal mit dabei sind Prof. Dr. Benno Heussen, Namenspartner der Kanzlei und am Berliner Standort tätig, sowie Prof. Renate Dendorfer-Ditges, die im Bereich Internationale Schiedsverfahren gekürt wurde, und Jörg Pamperien, Partner am Berliner Standort, der im Immobilienwirtschaftsrecht erstmalig aufgelistet wurde.

Bereits zum sechsten Mal in Folge als Top-Anwälte ausgezeichnet sind Uwe-Carsten Völlink, Partner im Öffentlichen Recht mit Schwerpunkt Vergaberecht, und Off-Counsel Dr. Reiner Ponschab, der für seine Tätigkeit im Bereich der außergerichtlichen Streitbeilegung nominiert wurde.

Auch Dr. Norbert Huber, Partner im Immobilien- und Baurecht sowie Koordinator der gleichnamigen Praxisgruppe, und Dr. Hermann Waldhauser, Partner im Fachbereich IT, IP, Medien, zählen wieder zu den besten Anwälten in diesem Jahr.

Im Bewertungsverfahren des Ratings sollten andere Rechtsanwälte festlegen, welche Kollegen sie außerhalb ihrer Kanzlei empfehlen würden, falls sie dieses Mandat selbst nicht betreuen können.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.