Die Sozietät GSK Stockmann + Kollegen baut ihr Hamburger Büro weiter aus, indem sie den Bereich internationale Konfliktlösung durch den Juristen Dr. Justus Jansen ab 1. September neu besetzt. Der 40jährige war zuvor langjähriger Partner der Hamburger Boutique-Kanzlei Brödermann Jahn und wechselt nun in Begleitung mit seinen bisherigen Teammitgliedern Birgit Wöhren, LL.M., und Dr. Antonius Jonetzki als Equity Partner zu GSK.

Dr. Justus Jansen
Dr. Justus Jansen

Durch seine Mitgliedschaft und Aktivität in verschiedenen Arbitration-Verbänden in Europa und Asien habe sich Jansen ein weitreichendes internationales Netzwerk rund um den Globus aufgebaut und verfüge über weitreichende Erfahrungen sowie Kontakte im Bereich der regenerativen und konventionellen Energieindustrie.

Mit dem neuen Jansen-Team fällt zugleich der Startschuss für eine strukturierte Zusammenführung der bisherigen Praxis in eine eigenständige, auf den Bereich Konfliktlösung spezialisierte Gruppe der Sozietät, deren Leitung Jansen übernehmen wird: „Wir freuen uns, dass wir mit Justus Jansen und seinen Kollegen ein Team gewinnen konnten, das unsere Ambitionen im Wachstumsfeld Konfliktlösung ideal ergänzt“, meint dazu Dr. Olaf Schmechel, Co-Managing-Partner von GSK.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.