Die M&A-Aktivitäten im Bau und Großanlagenbau haben laut PwC-Studie im Jahr 2014 das höchste Niveau seit 2007 erreicht: Insgesamt verzeichnete die Branche im abgelaufenen Jahr 218 Fusionen und Übernahmen (Mergers & Acquisitions, M&A) mit einem Gesamtwert von 172,6 Mrd. US-Dollar. Das ist mehr als eine Verdreifachung des Dealvolumens gegenüber dem Vorjahr, wie aus der Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft hervorgeht.

Eurozone: neuer Rekord
Die Eurozone verbuchte 2014 einen neuen Rekord: Hiesige Unternehmen waren insgesamt an Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von 62 Mrd. US-Dollar beteiligt. „Trotz der angespannten wirtschaftlichen Situation und den politischen Krisen hatte die Eurozone einen bemerkenswerten Anteil am Transaktionsgeschehen. Käufer und Investoren suchten nach qualitativ hochwertigen Ergänzungen ihrer Portfolios. Gefragt waren vor allem Erfahrungen in komplexen Großprojekten und technisches Know-how“, sagt Martin Theben, Partner und Leiter des Bereichs Industrielle Produktion bei PwC.

Unter den 21 Mega-Deals (Transaktionen ab einem Wert von 1 Mrd. US-Dollar), des vergangenen Jahres fiel vor allem die 35 Mrd. US-Dollar schwere Übernahme der US-amerikanischen Erdöl-Service-Gesellschaft Baker Hughes durch den Branchenriesen Halliburton auf. Im Jahr 2014 war darüber hinaus eine Verlagerung der M&A-Aktivitäten zu beobachten: Während 2013 das reine Baugeschäft im Mittelpunkt der Transaktionen stand, lag der Fokus im abgelaufenen Jahr auf Aktivitäten in anderen Bereichen, zum Beispiel in der Baustoffindustrie, wie die geplante Fusion von Holcim und Lafarge zeigt.

Asien dominiert M&A-Geschehen
Gemessen an der Anzahl der Transaktionen führte der asiatisch-pazifische Raum die Liste der Fusionen und Übernahmen an. China erwies sich einmal mehr als wichtige Region: Mehr als die Hälfte der Transaktionen in Asien wies chinesische Unternehmen auf der Käufer- oder Zielseite auf. Insgesamt gab es 57 innerchinesische Deals, was einmal mehr Ausdruck der staatlich geförderten Konsolidierungsstrategie war.

 

 

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.