Nico Baader übernimmt Vorstandsvorsitz der Baader Bank

Nico Baader übernimmt Vorstandsvorsitz der Baader Bank

Generationswechsel bei der Baader Bank: Ab dem 1. Juli übernimmt Nico Baader die Funktion des Vorstandsvorsitzenden des familiengeführten Instituts.

Auf Rosins Spuren: Roland Berger serviert bei Alno

Neue Aufgabe für den Altmeister: Beratungslegende Roland Berger tischt künftig beim (derzeit noch) insolventen Küchenspezialisten Alno auf. Sein Engagement dürfte ein bisschen was kosten...

Die Rolle chinesischer Staatsunternehmen

Am 5. März kam in Peking in der Großen Halle des Volkes der 12. Nationale Volkskongress (NVK) zu seiner zweiten Sitzung zusammen. Das chinesische Mammutparlament mit fast 3.000 Mitgliedern, das nur einmal im Jahr für rund zehn Tage tagt, wird oft auch als „Scheinparlament“ bezeichnet, in dem nach choreographierten Reden vorbehaltlos Entscheidungen abgenickt werden, die bereits im Vorfeld von der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) beschlossen worden sind.
Fotonachweis: vegefox.com@stock.adobe.com

Mehrere Neuzugänge bei Bryan, Garnier & Co in München

Personelle Verstärkung hoch vier: Die Investmentbank Bryan, Garnier & Co. startet das neue Jahr mit mehreren Neuzugängen, um ihr Geschäft in den Segmenten M&A-Beratung...

Die nachhaltigste HV ist die virtuelle

Es ist verdienstvoll, dass sich das letzte HV Magazin in einem Titelthema der nachhaltigen HV angenommen hat. Nachhaltigkeit – richtig verstanden – ist in der Tat kein Modethema, sondern Ausdruck der Verantwortung vor der Umwelt, den Ressourcen, den nachfolgenden Generationen und nicht zuletzt Chance zur Optimierung und Effizienzsteigerung.

Oddo finalisiert Seydler-Übernahme

Zukünftig will die Bank seinen Kunden auch Lösungen bei der Vermögensverwaltung anbieten, wie der CEO der Oddo Seydler Bank, René Parmantier, im Interview mit dem GoingPublic Magazin erläutert.

Kaum weibliche Vorstände in DAX-Konzernen

Trotz gesetzlicher Frauenquote in Aufsichtsräten & Co. sind Frauen weiterhin seltener als Männer in den obersten Etagen der DAX- und großen Familienunternehmen zu finden.

Conwert stockt Anteil an KWG auf

Der Wiener Immobilienkonzern Conwert Immobilien Invest hat seine Anteile an der deutschen Kommunale Wohnen AG (KWG) mittlerweile auf rund 76% erhöht. Im Dezember letzten Jahres hatten die Österreicher bereits die Mehrheit (60%) an der in Frankfurter Entry Standard notierten KWG übernommen.

Änderungsbedarf nach Inkrafttreten des KAGB?

Zum 22.07.2013 ist das Kapitalanlagesetzbuch (KAGB) in Kraft getreten, das für Verwaltungsgesellschaften von Investmentvermögen Sonderpflichten vorsieht. Schwierigkeiten bereitet die Abgrenzung zwischen Holdinggesellschaften, die nicht unter das KAGB fallen, und Investmentvermögen.

Über die Grenze verschmolzen – andere Länder, andere Sitten bei Zusammenschlüssen

Seit einiger Zeit besteht die Möglichkeit, auch Publikums-AGs innerhalb der EU grenz­überschreitend zu verschmelzen. Aktuell gibt es praktische Erfahrungen auch für die Konstellation, dass deutsche börsennotierte Gesellschaften auf eine ausländische (börsen­notierte) Gesellschaft verschmolzen werden.

 

 

Hier kostenfrei für den Newsletter anmelden!