GoingPublic Media AG: Zahlen zum I. Quartal 2013

GoingPublic Media AGMünchen, 15. Mai 2013 – Die GoingPublic Media AG veröffentlicht ihre Zahlen für das erste Quartal 2013. Der Umsatz sank gegenüber dem Vorjahreszeitraum...

Das nächste IPO in den Startlöchern: Serviceware zieht es in den Prime Standard

Die Serviceware SE bereitet einen Börsengang im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse vor – das Volumen soll bis zu 60 Mio. EUR...

Tecuro will Harnwegsinfektionen den Kampf ansagen – und sucht strategischen Käufer

Das Schweizer Start-up Tecuro hat eine neue Technologie entwickelt, die gezielt gegen Harnwegsinfektionen vorgeht und kurz vor der Marktreife steht.

MAX21

Die Beteiligungsgesellschaft MAX21 veröffentlichte am Vormittag weitere wichtige Details zum geplanten Börsengang am 28. November.

Ankündigung: Frontiers Health am 15. und 16. November in Berlin

Frontiers Health hat sich zu einem der wichtigsten internationalen Events für die digitale Innovation der Gesundheitsbranche entwickelt, mit einem starken Fokus auf die Bereiche...

T-Aktie die Dritte – eine einmalige Chance?

Das mit der Börse ist schon nicht so einfach. Nur mal eben Aktien kaufen, und sie ein bißchen später mit sattem Gewinn wieder aus dem Depot werfen, das ist eine schöne Vorstellung, entspricht aber meistens nicht der Realität.
Quelle: Deutsche Annington

Deutsche Annington bestätigt Börsengang für 2013

Der Bochumer Immobilienkonzern Deutsche Annington hat seine Börsenplane nun offiziell bestätigt. Das IPO soll noch in diesem Jahr im Prime Standard der Deutschen Börse erfolgen. Insgesamt soll ein Viertel der Anteile an der Börse verkauft werden.

MorphoSys erhält Meilensteinzahlung von Novartis

Dies sei der erste von vielen klinischen Meilensteinen, die MorphoSys in diesem Jahr aus seinen Pharma- und Biotech-Kooperationen erwarte, kommentierte Wissenschaftsvorstand Marlies Sproll die Nachricht. Besonders vielversprechend scheinen die Forschungs- und Entwicklungskooperationen mit dem Schweizer Pharmariesen Novartis. Die Zusammenarbeit zwischen dem Antikörperspezialisten aus Martinsried und den Schweizern hat bisher acht klinische Antikörper hervorgebracht. Drei davon hätten es bereits in klinische Studien der Phase I gebracht. Vier weitere Antikörper durchlaufen gerade die Phase II der klinischen Entwicklung und einer befindet sich sogar in einer zulassungsrelevanten Studie.