Die Zunft der Analysten…

Der Hype kam aus den USA, jetzt ist es die Katharsis. Die amerikanische Börsenaufsicht könnte die großen Investmenthäuser schon bald dazu zwingen, Investmentbanking- und Research-Aktivitäten getrennt zu führen. Für die Riege der Analysten ein Anstoß zur Neudefinition.

Deutsche Arzt AG etabliert Video-Sprechstunden bei Orthopäden

Mit Unterstützung der NRW.BANK treibt die Deutsche Arzt AG (DAAG) die Digitalisierung in der Medizin weiter voran: In Zusammenarbeit mit dem Berufsverband für Orthopädie...

„Besondere Präzision“ erforderlich?

Die beklagte AG zeigte Interesse an einem von ihrem Vorstandsmitglied gehaltenen GmbH-Anteil. Da den Parteien bewusst war, dass die Gesellschaft beim Abschluss des Kaufvertrags gem. § 112 AktG durch den Aufsichtsrat vertreten wird, war der Erwerb Gegenstand mehrerer Aufsichtsratssitzungen.

HelloFresh äußert sich zum IPO

HelloFresh gibt Details zum geplanten Börsengang bekannt: Der Essenslieferant will seine Aktien zum Preis zwischen 9 EUR und 11,50 EUR anbieten. Der Börsengang steht unter dem Vorbehalt der Billigung des Prospekts durch die BaFin.

flatex

Am 30. Juni soll den Planungen zufolge das zweite hiesige IPO dieses Jahres über die Bühne gehen. Das Emissionsvolumen des Entry Standard-Aspiranten liegt allerdings nur bei max. 3,1 Mio. Euro und die Bewertung ist ambitioniert.

elexxion AG

Das 2002 in Radolfzell gegründete Medizintechnikunternehmen plant noch in diesem Jahr den Gang auf das Parkett der Frankfurter Wertpapierbörse (Entry Standard).

MTU Aero Engines

Der Börsengang des Triebwerkteile-Herstellers MTU Aero Engines nimmt konkrete Formen an. Das Pre-Marketing startet Finanzkreisen zufolge bereits am 12. Mai. Das Emissionskonsortium steht bereits fest.

Verbrannte Erde

Nicht nur die Deutsche Telekom und DaimlerChrysler kürzen ihre Dividenden. Die Ausschüttungen an Aktienfreunde sind allgemein auf dem Rückzug. Bleibt zu hoffen, daß eine ähnliche Bedeutungslosigkeit wie in den USA uns hierzulande nicht blüht.