Werbung

Die Aktien der GIEAG Immobilien AG (GIEAG; WKN: 549227) werden seit heute im Mittelstandssegment m:access der Börse München gehandelt. Einem entsprechenden Antrag hat die Geschäftsführung der Börse München nun zugestimmt, wie das Unternehmen heute mitteilte. Als Emissionsexperte fungiert die Small & Mid Cap Investmentbank AG.

Performance der GIEAG-Aktie innerhalb eines Jahres. Quelle: OnVista
Performance der GIEAG-Aktie in den vergangenen 12 Monaten. Quelle: OnVista

Seit 2014 sind die Papiere bereits im Freiverkehr der Börse München gelistet. Das Listing im Mittelstandssegment m:access trage der verstärkten Kapitalmarktorientierung der GIEAG Rechnung, so der Projektentwickler.

Die MarketCap des Immobilienunternehmens liegt aktuell bei rund 20,8 Mio. EUR. Der Umsatz lag 2014 bei rund 1,8 Mio. EUR ; das EBIT bei 1,2 Mio. EUR.

Über GIEAG Immobilien
Das im Dezember 1999 gegründete Projektentwicklungsunternehmen GIEAG Immobilien sei nach eigenen Angaben auf die Finanzierung und Realisierung sowie den Verkauf von Immobilien spezialisiert. Der Fokus des mittelständischen Familienunternehmen liege dabei auf der Entwicklung werthaltiger Büro-, Logistik- und Wohnimmobilien. Darüber hinaus engagiere sich die Firmengruppe auch im süddeutschen Raum als Investor für Wohnimmobilien.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.