Werbung

Luebbe-300x189Das Verlagshaus Bastei Lübbe hat soeben Details zu seinem geplanten Börsengang bekanntgegeben: Die Zeichnungsfrist beginnt am 17. September. Das Bruttoemissionsvolumen liegt bei bis zu 58 Mio. EUR.

Die Preisspanne für die 5,3 Mio. angebotenen Aktien wurde auf 9 bis 11 EUR bestimmt. Vom 17. September bis 1. Oktober haben private und institutionelle Anleger die Möglichkeit zur Zeichnung. Die Erstnotiz im Frankfurter Prime Standard ist wie bereits berichtet für den 8. Oktober geplant.

3,3 Mio. Aktien stammen aus einer Kapitalerhöhung, 2 Mio. Aktien von der Lübbe Beteiligungs GmbH der Unternehmerfamilie, die auch nach dem IPO Mehrheitsaktionär bleibt. Die Transaktion wird von der Close Brothers Seydler Bank als Lead Manager und Conpair als Financial Advisor begleitet.

Bastei Lübbe sammelte durch eine im Oktober 2011 im Volumen von 30 Mio. EUR begebene Mittelstandsanleihe erste Erfahrungen am Kapital. Mehr Informationen zur Bastei-Lübbe-Anleihe finden Sie hier.