Start Schlagworte Voltabox

Schlagwort: voltabox

Familienunternehmen an der Börse: PARAGON GmbH & KGaA

Teil 81 der beliebten Serie. Die paragon GmbH & KGaA ist ein langjähriger Bekannter am Kapitalmarkt. Nach einer wechselvollen Geschichte kann das Unternehmen seit geraumer...

Voltabox noch im Konsolidierungsprozess

Durch die zurückliegende Konsolidierung ist die Bilanzsumme der Voltabox AG (www.voltabox.ag)  innerhalb des vergangenen Geschäftsjahres von 40,1 Mio. EUR auf nunmehr 5,7 Mio. EUR...

Voltabox weiter unter Druck

Die Voltabox AG (http://www.voltabox.ag) hat das vorläufige Ergebnis für das Geschäftsjahr 2021 bekanntgegeben. Wie angekündigt musste das Unternehmen im vergangenen Jahr - im Vergleich...
Die paragon-Beteiligung Voltabox steht zum Verkauf.

paragon will Voltabox-Beteiligung verkaufen

Die paragon GmbH & Co. KGaA plant bei ihrer Tochtergesellschaft Voltabox den Stecker zu ziehen und prüft daher einen Verkauf ihrer Beteiligung am Batterietechnik-Spezialisten. Die Optionen reichen von...
Fashionette

Voltabox-IPO geglückt: erster Preis liegt 25% im Plus

Voltabox hat sein Börsendebüt erfolgreich über die Bühne gebracht: Mit einem Erstpreis von 30 EUR startete das Unternehmen an der Börse durch.
Die paragon-Beteiligung Voltabox steht zum Verkauf.

Voltabox-Börsengang: 10-fach überzeichnet – Aktie kommt zu 24 EUR

Drei Tage vor der geplanten Notierungsaufnahme ist das Orderbuch der paragon-Tocher Voltabox 10-fach überzeichnet
Die paragon-Beteiligung Voltabox steht zum Verkauf.

Voltabox legt Preisspanne für IPO fest

Die E-Mobilitäts-Tochter von paragon, Voltabox, gibt Details zum geplanten Börsengang bekannt: So liegt die Preisspanne der angebotenen Aktien bei 20 bis 24 EUR je Aktie. Bereits ab morgen können die Aktien gezeichnet werden.
Die paragon-Beteiligung Voltabox steht zum Verkauf.

EILMELDUNG: Voltabox avisiert Börsengang in Frankfurt Ende Sep/Anfang Okt

Voltabox, ein wachstumsstarker Systemanbieter für Elektromobilität in industriellen Anwendungen, plant für diesen Herbst seinen Börsengang im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse – dies bestätigte das Unternehmen am heutigen Morgen im Rahmen einer Pressemitteilung.