Werbung
Start Schlagworte Technologiegründerfonds Sachsen

Schlagwort: Technologiegründerfonds Sachsen

DyNAbind sichert sich Seed-Finanzierung

DyNAbinds Technologie-Plattform der dynamischen DNA-kodierten Bibliotheken ermöglicht es, hunderte von Millionen chemischer Strukturen gleichzeitig an einem Zielprotein zu testen und zu optimieren. Das Investment...

„Enabling human biology in vitro“

denovoMATRIX entwickelt und produziert biomimetische Beschichtungen für die Kultivierung menschlicher Stammzellen. Mit ihrer patentierten Technologie will das Team die Spitzenforschung im Bereich Stammzellen voranzutreiben...

DIPAT schließt Investitionsrunde mit drei Mio. EUR

Im April eröffnete DIPAT seine erste Investitionsrunde. Der Technologiegründerfonds Sachsen und die Verlagsgesellschaft Madsack brachten insgesamt zwei Mio. EUR in den Onlinedienst für Patientenverfügungen...

Caterna Vision gewinnt neuen Investor

Die Investitionsbank des Landes Brandenburg beteiligt sich mit ihrem von der Fondsgesellschaft BFB Brandenburg Kapital GmbH gemanagten Frühphasen- und Wachstumsfonds BFB III mit einem...

Berliner E-Health Start-up Dipat erhält zwei Mio. EUR

Das E-Health Start-up Dipat aus Berlin erhält insgesamt zwei Mio. EUR im Rahmen einer Serie A-Finanzierungsrunde vom Technologiegründerfonds Sachsen und der Madsack Mediengruppe. Mit dem Kapital der beiden Minderheitsgesellschafter will das Unternehmen, das seit Anfang 2016 einen Onlineservice für Patientenverfügungen und Notfalldaten anbietet, sein Angebot erweitern und neues Personal einstellen.

Jetzt LifeSciencesUpdate abonnieren!
>> hier anmelden!