Werbung
Start Schlagworte Schaeffler

Schlagwort: Schaeffler

Schaeffler startet mit einem Börsengang light

Schaeffler: Milliardenerlös durch Aktienverkauf

Ein halbes Jahr nach dem Börsengang hat der Autozulieferer Schaeffler seine Vorzugsaktien verkauft und damit im Eiltempo über Nacht 1,2 Mrd. EUR erlöst.

Index-Neusortierung: Covestro und Ströer neu im MDAX

Die Karten der Deutsche Börse-Indizes werden wie gewohnt vierteljährlich neu gemischt: Mit Wirkung zum 21. Dezember steigen einige Werte entweder in den nächst höheren Index auf oder ab - so z.B. Börsenneuling Covestro und der Außenwerbungsspezialist Ströer, die beide künftig in den MDAX einbezogen werden.
Schaeffler startet mit einem Börsengang light

Schaeffler wagt Börsengang-light – und startet mit Kursgewinn

Nach einer Erstnotiz von 13,50 EUR ist die Schaeffler-Aktie seit heute an der Frankfurter Börse gelistet. Damit liegt der erste Kurs über dem vorbörslichen Platzierungspreis von 12,50 Euro, der wiederum am unteren Ender der Zeichnungsspanne von 12 bis 14 EUR gelegen hatte.
Für den geplanten Börsengang am 9.10 legt Schaeffler seine Preisspanne fest

Schaeffler Deutschland legt Preisspanne für Börsengang fest – Volumen deutlich geringer als geplant

Der Automobilzulieferer Schaeffler kommt im Anschluss an eine vorbörsliche Platzierung zu 12 bis 14 EUR aufs Parkett, wodurch sich ein Emissionsvolumen von knapp 1 Mrd. EUR ergibt.
IPO, Börsengang, Bull and Bear, Börse, Erstnotierung

Schaeffler: Börsengang im Oktober?

Der Maschinenbau-Konzern und Automobilzulieferer Schaeffler plant laut Insiderkreisen bereits Anfang Oktober einen Börsengang an der Frankfurter Börse – jedoch sei noch unklar, ob es sich lediglich um eine Privat Platzierung oder ein öffentliches Angebot handeln soll.

Schaeffler Umbau für möglichen Börsengang

Die Eigentümer des Automobilzulieferers Schaeffler haben den Konzern umgebaut und somit nach Medienberichten einen möglichen Börsengang vereinfacht.

Wird Conti zerschlagen?

Continental steht nach der Übernahme durch Schaeffler anscheinend unmittelbar vor einer Zerschlagung. Medienberichten zufolge sei eine Aufspaltung des Konzerns in einen Nord- und einen Südteil somit mehr als wahrscheinlich.