Werbung
Start Schlagworte KMU

Schlagwort: KMU

IPOs für den Mittelstand

IPOs für den Mittelstand

Seit Gründung der Bundesrepublik bilden mittelständische Unternehmen das Rückgrat der deutschen Volkswirtschaft. So stellte schon der erste Kanzler der Bundesrepublik, Konrad Adenauer, fest: „Der...

Neues Segment für KMU: Sparks startet an der Schweizer Börse SIX

Ein gut funktionierender, öffentlicher KMU-Kapitalmarkt ist für die Schweiz von größter Bedeutung, weil er den KMU hilft, effizient Wachstumskapital zu beschaffen, weil er es...

Schweizer Börse SIX: neues Segment nur für KMU

Die Schweizer Börse lanciert ein neues Aktiensegment: Sparks richtete sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Die Vorteile für KMU bestehen laut SIX in...

DVFA zur Kapitalmarktunion: Nationale Märkte müssen funktionieren

Die Europäische Union (EU) hat im Herbst vergangenen Jahres ihren neuen Aktionsplan für eine Kapitalmarktunion veröffentlicht. Durch die Covid-19 Krise ist dieses für die...

Das neue Prospektrecht – Überblick und erste Erfahrungen

Seit Inkrafttreten der europäischen Prospektverordnung (Verordnung (EU) 2017/1129, „ProspektVO“) ist noch kein halbes Jahr vergangen, und doch zeigen erste Praxiserfahrungen, dass das neue Prospektregime viel Potenzial...

Interessensverband Kapitalmarkt KMU e.V. zählt schon über 100 unterstützende Unternehmen

Das Gesetz zur Ausübung von Optionen der EU-Prospektverordnung soll aus Sicht zahlreicher Unternehmen korrigiert werden. Eine Anpassung des Gesetzes, die den Bedürfnissen kapitalmarktorientierter Mittelständler...

ICOs – Kapitaleinwerbung und strategische Relevanz für den deutschen Mittelstand

Der globale Markt für ICOs hat sich in den letzten drei Jahren sehr positiv entwickelt: 2016 wurden ca. 250 Mio. USD Kapital eingeworben, weitere rund 6 Mrd. USD ein Jahr später und bis Ende Mai 2018 13,7 Mrd. USD, laut PwC. Warum sich ICOs auch für den Mittelstand lohnen.

„Bei Industrie 4.0 ist Deutschland weltweit führend“

Deutschland blickt auf ein erfolgreiches zweites IPO-Halbjahr zurück – besonders im internationalen Vergleich sticht der deutsche Markt positiv hervor. Im Gespräch mit dem GoingPublic Magazin erklären Falk Müller-Veerse und Nicholas Hanser vom Investmenthaus Bryan Garnier u.a., in welchen Branchen Deutschland vorbildlich agiert, wo es noch Aufholpotenzial gibt und wie es um die Zukunft des IPO-Markts bestellt sein könnte.

creditshelf platziert Aktien bei Investoren – hohe Privatanlegerquote

Der digitale Mittelstandsfinanzierer creditshelf hat seine Zeichnungsfrist beendet und bei einem festen Angebotspreis von 80 EUR pro Aktie 206.250 Aktien bei Investoren platziert. Der gesamte Bruttoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung beläuft sich auf 16,5 Mio. EUR.  
elringklinger

creditshelf legt Angebotspreis für Börsengang fest

Die Frankfurter Onlinekredite-Plattform creditshelf hat den Angebotspreis für den geplanten Börsengang auf 80 EUR je Aktie festgelegt und strebt einen Bruttoemissionserlös von EUR 15 bis EUR 20 Mio. an.

Kommende Veranstaltungen