Werbung
Start Schlagworte EQS

Schlagwort: EQS

Whistleblower: „Win-win-Situation durch stärkeren Schutz der Hinweisgeber“

Immer wieder sind Whistleblower massiven Repressalien ausgesetzt. Das könnte sich in Zukunft ändern, denn Hinweisgeber erhalten künftig Rückendeckung von der EU-Kommission und vom Deutschen...

162 Prognoseänderungen bzw. Gewinnwarnungen im Prime Standard

859 Ad-hoc-Mitteilungen veröffentlichten die 309 Emittenten des Prime Standards in Deutschland im vergangenen Jahr – pro Unternehmen also durchschnittlich nahezu drei mit so genannten...

Neues digitales Format für mehr Struktur und Vergleichbarkeit

Die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) fordert im Rahmen ihrer Transparenzbemühungen, dass Emittenten ihre Jahresfinanzberichte in Zukunft in einem einheitlichen elektronischen Format einreichen.

„Digitalisierung ist ein unumkehrbarer Trend, dem wir uns stellen müssen“

Investor Relations unterliegen einem stetigen Wandel: Neben der verstärkten Regulierung spielen auch die Digitalisierung und Globalisierung eine immer wichtigere Rolle für zeitgemäße und erfolgreiche IR-Arbeit.

Wertvolle Hinweise

Immer mehr Automobilhersteller und -zulieferer etablieren eine Whistleblowing-Lösung als Frühwarnsystem, um sich vor massiven Imageschäden zu schützen.

Investor Targeting Tools – Ein Markt im Umbruch…

Direkter Investorenkontakt nimmt für Investor-Relations-Manager einen zunehmend hohen Stellenwert ein – insbesondere durch die kommende Umsetzung von MiFID II. Investorendatenbanken und -kontaktpflege-Tools werden demnach immer wichtiger. Am Markt tut sich derweil einiges: Alteingesessene Dienstleister bekommen es mit neuer Konkurrenz zu tun. Das GoingPublic Magazin führte deshalb einen Test diverser Produkte durch, ebenso eine Online-Umfrage unter IR-Professionals. Mit durchaus gemischten Ergebnissen.

E-Commerce als Trendsetter

Wie fast überall ist es auch in der Unternehmenskommunikation wichtig, Entwicklungen frühzeitig zu erkennen. Die Verantwortlichen sollten deshalb den Online-Handel im Auge behalten.

So behalten Sie bei Insiderlisten den Durchblick

Die europäische Marktmissbrauchsverordnung (MAR) tritt am 3. Juli 2016 in Kraft und löst unter anderem die Regelungen des deutschen Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) zur Bekämpfung von Insidergeschäften ab.

Jetzt LifeSciencesUpdate abonnieren!
>> hier anmelden!