Start Schlagworte Bristol-Myers Squibb

Schlagwort: Bristol-Myers Squibb

Temedica entwickelt mit Bristol Myers Squibb digitalen Begleiter für Patienten mit Psoriasis

Temedica entwickelt mit Bristol Myers Squibb digitalen Begleiter für Patienten mit Psoriasis

Das Digital-Health-Unternehmen Temedica aus München entwickelt in Kooperation mit dem Pharma-Konzern Bristol Myers Squibb einen digitalen Begleiter für Patienten mit Psoriasis (Schuppenflechte). Die App...

Cheplapharm verkündet Börsenambitionen

Mit der Cheplapharm AG schielt der erste IPO-Kandidat der noch jungen Saison in Richtung Frankfurter Börsenparkett. Hierfür peilt das Unternehmen für Spezialpharmazeutika mit Hauptsitz...
Evotec beteiligt sich an Finanzierungsrunde von Exscientia

Evotec beteiligt sich an Finanzierungsrunde von Exscientia

Die Evotec SE hat sich im Rahmen einer Serie C-Finanzierungsrunde am britischen Biotech-Unternehmen Exscientia beteiligt. Das Unternehmen ist Spezialist im Bereich der Wirkstoffforschung unter...
Leber

Quench Bio sichert sich 50 Mio US $

Die Max-Planck Ausgründung Quench Bio mit Sitz in Cambridge/US sichert sich in einer Serie-A-Finanzierungsrunde 50 Mio US $. Das Unternehmen entwickelt Wirkstoffe, die Mechanismen...

Biotech-Pioniere auf der ASCO 2017

Neue spannende wissenschaftliche Ansätze, eine Vielzahl an klinischen Ergebnissen und dazu Aktienkurse, die im Zusammenhang mit den Präsentationen einzelner Firmen abheben oder auch absacken....

Krebskiller als Kurstreiber

Auf dem weltgrößten Branchenkongress werden neue therapeutische Ansätze und klinische Ergebnisse von neuen Heilmitteln gegen Krebs vorgestellt. Biotechs, die unmittelbar vor dem klinischen Durchbruch stehen, werden dabei auch zu heißen Übernahmekandidaten.

Bald wieder mehr M&A-Deals im Healthcare-Bereich

Im vergangenen Jahr haben im Healthcare-Sektor Firmenzusammenschlüsse und Übernahmen (M&A) mit einem weltweiten Volumen von 283,4 Mrd. USD stattgefunden. Das war immerhin der dritthöchste Wert seit 2001, aber nichts im Vergleich zum Jahr zuvor. 2015 belief sich das globale M&A-Volumen auf 392,4 Mrd. USD. Der Rückgang lag 2016 somit bei rund 30%. Von Mario Linimeier

Cardior Pharmaceuticals erhält Finanzierung in Höhe von 15 Mio. EUR

Cardior Pharmaceuticals, ein junges deutsches Biotechnologie Unternehmen, das auf dem Gebiet von RNA-basierten Therapeutika für Patienten mit Herzerkrankungen tätig ist, gab den Abschluss einer ersten Finanzierungsrunde (Serie A) mit einer Gesamtsumme von 15 Mio EUR bekannt. Die Finanzierungsrunde wurde von LSP (Life Sciences Partners) als Leadinvestor gemeinsam mit den Co-Investoren Boehringer Ingelheim Venture Fund (BIVF), Bristol-Myers Squibb (BMS), BioMedPartners (mit dem neuen BioMedInvest III Fund) und dem High-Tech Gründerfund (HTGF) gezeichnet.

LSP5: Final Closing bei 250 Mio. EUR

Der neue Fonds LSP5 der deutsch-niederländischen VC-Gesellschaft Life Science Partners (LSP) erweist sich als voller Erfolg: Bei seiner Initiierung in 2014 noch mit einem...