Dr. Hans Loibner hat nach fast 13 Jahren sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Wiener Biotechnologie-Unternehmen APEIRON Biologics AG an Peter Llewellyn-Davies (60), den bisherigen Vorstand für Finanzen und Geschäftsentwicklung, übergeben. Loibner wird künftig APEIRON in beratender Funktion weiterhin unterstützen. APEIRON entwickelt immun-onkologische Therapien gegen Krebs.

„Mann der ersten Stunde“

Als Mann der ersten Stunde war Hans Loibner verantwortlich für den Aufbau und die Entwicklung und strategische Ausrichtung von APEIRON. Die Initiierung der immun-onkologischen Entwicklungsaktivitäten der Gesellschaft fallen ebenso in seine Dienstzeit wie die Auslizensierung von zwei Entwicklungsprojekten an große Pharma-Unternehmen und die Marktzulassung des immuntherapeutischen Medikaments gegen die vor allem bei Kindern vorkommende Krebsart Neuroblastom (das Medikament basiert auf dem monoklonalen Antikörper ch14.18/CHO (Qarziba)).

Finanzvorstand übernimmt

Sein Nachfolger, Peter Llewellyn-Davies, ist seit Oktober 2017 als Vorstand für die APEIRON Biologics AG tätig. Der gebürtige Engländer mit britisch/deutscher Staatsbürgerschaft verfügt über eine mehr als 25jährige internationale Erfahrung in Führungspositionen in der Wirtschaft, speziell in der Biotechnologie, zuletzt bei börsennotierten Krebs- und Immuntherapie-Unternehmen wie Medigene AG und Wilex AG (heute Heidelberg Pharma AG).

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.