Werbung

Bildnachweis: ©Cevahir – stock.adobe.com..

Seit letztem Jahr ist  fox e-mobility an der Börse notiert. Jetzt hat sich das Elektrofahrzeugunternehmen eine Wachstumsfinanzierung gesichert – mittels zinsloser Wandelschuldverschreibungen.

Die fox e-mobility AG (DE000 A2NB55 1), ein europäisches Elektrofahrzeugunternehmen, das auf die Produktion, Vermarktung und Weiterentwicklung kompakter Elektroautos im unteren Preissegment für den individuellen Personenverkehr und logistische Anwendungen spezialisiert ist, berichtet über die erste größere Finanzierungsvereinbarung des Unternehmens.

fox e-mobility AG hat mit der Londoner Asset Management Gruppe, Atlas Capital Markets Limited (ACM), eine Rahmenvereinbarung über eine Wachstumsfinanzierung in Höhe von bis zu 25 Mio. EUR unterzeichnet.

Die Vereinbarung sieht die Ausgabe von bis zu 25 Mio. EUR unverzinslichen Pflicht-Wandelschuldverschreibungen innerhalb eines Zeitrahmens von bis zu drei Jahren vor.

ACM verpflichtet sich in dem Vertrag, unter bestimmten Bedingungen die von der fox e-mobility AG begebenen und prospektfrei privat platzierten Wandelschuldverschreibungen zu zeichnen. Darüber hinaus hat ACM nach der Wandlung von Schuldverschreibungen in Aktien das Recht, bis zum 30. Dezember 2022 in einem Umfang von 30% der gewandelten Aktien weitere fox e-mobilty-Aktien zu einem Ausgabekurs von 2,50 EUR zu beziehen.

Lesen Sie hier unser Interview mit fox e-mobility.

Die Wandelanleihe bedeute nicht nur eine zusätzliche Stärkung der Eigenkapitalbasis, sondern ist auch ein bedeutender Schritt zur Finanzierung der Entwicklung der MIA 2.0. Vorstand und Aufsichtsrat der fox e-mobility beabsichtigen in absehbarer Zeit die Emission einer ersten Tranche von Wandelschuldverschreibungen unter dem Rahmenvertrag zu beschließen.

Atlas Capital Markets Limited hat ihren Sitz in London und verfügt über exklusive Joint Ventures. Atlas Special Opportunities LLC und Arena strukturieren Private Equity Investments mit der US-amerikanischen Investmentfirma Arena Investors LP, einem in New York ansässigen Investmentfonds. Arena verwaltet ca. 2,2 Mrd. USD.

Der Ausgabebetrag je Schuldverschreibung betrage 95% des Nominalbetrages, ist mithin indirekt rentierlich auf pari bezogen abgesehen von einer Wandlung.

IPO News finden Sie hier.

Philippe Perret, CEO fox e-mobility AG, dazu: „Wir freuen uns über die Transaktion mit Atlas Capital und sichern durch die Wandelanleihe die nächsten Entwicklungsschritte und Milestones der fox e-mobility AG finanziell ab. ACM ist für uns ein langfristiger und finanzkräftiger Partner mit viel Knowhow nicht nur im Bereich e-Mobilität. Die Finanzierung gibt uns den Anschub, um das Unternehmen zügig weiter voran bringen zu können. Fox e-moblity AG ist eine Wachstums-Story in einem bereits jetzt sehr großen und schnell wachsenden Markt. Die nächsten Jahre werden definitiv den Durchbruch für die Massenelektromobilität bringen und unsere MIA 2.0 ist ein Beitrag dazu.”

Über den Autor

Falko Bozicevic ist Chefredakteur des GoingPublic Magazins sowie verantwortlich für das Portal BondGuide (www.bondguide.de)