Werbung

Bildnachweis: Deutsche Konsum REIT.

Aufgrund des weiter gewachsenen Immobilienbestands haben sich die Mieterlöse der Deutsche Konsum REIT (www.deutsche-konsum.de) gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 9% auf 55,4 Mio. EUR spürbar erhöht.

Proportional dazu stieg auch das Vermietungsergebnis um 8% auf 36,5 Mio. EUR an.

Die Funds from Operations („FFO“) stiegen um 3% auf 31,7 Mio. EUR.

Die aFFO (FFO nach Abzug der kapitalisierten Modernisierungsmaßnahmen) sind hingegen aufgrund eines geringeren Investitionsvolumens in Revitalisierungsmaßnahmen deutlich um 26% auf 20,6 Mio. EUR gestiegen.

Zum 30. Juni 2022 erfolgte die turnusmäßige Bewertung des Immobilienportfolios durch den externen und unabhängigen Immobilienbewerter CBRE.

Daraus ergab sich eine signifikante Aufwertung des Bestandsportfolios um ca. 7,5%, was einem Bewertungsgewinn von 64,5 Mio. EUR im Vergleich zum Ende des vorangegangenen Geschäftsjahres entspricht. Somit werden die bilanzierten Immobilien nunmehr mit einem Multiplikator von 14,7x der Jahresmiete bilanziert (Vorjahr: 13,9x).

Das bilanzierte Immobilienportfolio der DKR umfasst 180 Einzelhandelsobjekte mit einem Bilanzwert von rund 1,08 Mrd. EUR (30. September 2021: 1,01 Mrd. EUR).

Neben dem wertschaffenden Assetmanagement und stetigen Mietvertragsverlängerungen reflektiert dieses Ergebnis insbesondere die Mietsteigerungen, die die DKR im aktuell stark inflationären Umfeld aufgrund der weitestgehend inflationsindexierten Mietverträge mit Gewerbemietern umsetzen kann.

Für das laufende Geschäftsjahr bestätigt der Vorstand auf Basis der aktuellen Verhältnisse einen FFO zwischen 40 Mio. EUR und 44 Mio. EUR

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

Die Deutsche Konsum REIT-AG mit Sitz in Broderstorf ist ein Immobilienunternehmen mit Fokus auf deutsche Einzelhandelsimmobilien für Waren des täglichen Bedarfs an etablierten Mikrostandorten. Der Schwerpunkt der Aktivitäten der Gesellschaft liegt im Erwerb, in der Bewirtschaftung und in der Entwicklung der Nahversorgungsimmobilien mit dem Ziel einer stetigen Wertentwicklung und dem Heben stiller Reserven.

Die Aktie notiert im Regulierten Markt in Berlin und Frankfurt (Prime Standard); im Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart sowie im Wege eines Zweitlistings an der JSE (JSE Limited) (Südafrika). Aktuelle Marktkapitalisierung: 358 Mio. EUR.

Deutsche Konsum REIT: Zuwächse im ersten Halbjahr – (goingpublic.de)