Werbung

Bildnachweis: Mynaric.

Mynaric (www.mynaric.com) und L3Harris (www.l3harris.com) haben heute Vereinbarungen über eine Investition von L3Harris in Mynaric und über die künftige Zusammenarbeit unterzeichnet. Mit der strategischen Investition wollen die Unternehmen ihre bestehende Zusammenarbeit im Luftfahrtsegment ausbauen und auf alle Bereiche, einschließlich Weltraum, Luft, See und Boden, ausdehnen.

L3Harris Technologies ist ein globaler Innovator in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Verteidigungstechnologie, der End-to-End-Lösungen anbietet, die den geschäftskritischen Anforderungen der Kunden entsprechen. Das Unternehmen bietet fortschrittliche Verteidigungs- und kommerzielle Technologien für die Bereiche Weltraum, Luft, Land, See und Cyber. L3Harris erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehr als 17 Mrd. USD.

Gemäß den Vereinbarungen wird L3Harris rund 11,2 Mio. EUR durch eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital investieren und 409.294 neue Inhaberaktien von Mynaric zu einem Preis von rund 27,37 EUR pro Aktie erwerben. Nach der Kapitalerhöhung wird L3Harris zunächst 7,2% der gesamten Aktien besitzen.

Im Rahmen der Investition wird Mynaric zum bevorzugten Anbieter von Laserkommunikationslösungen und L3Harris erhält bestimmte Kooperationsprivilegien. Dazu gehört der Zugang zu ausgewählten Testkapazitäten von Mynaric, einschließlich der bereits eingerichteten Interoperabilitätslabors und Testbeds des Unternehmens, um die im Weltraum zu erwartende Verbindungsumgebung am Boden nachzubilden, sowie zu künftigen Laserkommunikationsanlagen.

Mynaric CEO Bulent Altan: „Wir freuen uns sehr, dass L3Harris, ein weltweit führendes Unternehmen der Luft- und Raumfahrt- sowie der Verteidigungsindustrie mit hervorragenden Kundenbeziehungen, sich zu dieser strategischen Investition in Mynaric entschlossen hat. L3Harris ist ein hervorragender Partner, um den Einsatz unserer industrialisierten Laserkommunikationsprodukte in verschiedenen Marktsegmenten weiter zu beschleunigen, und wir freuen uns darauf, unsere Beziehung in Zukunft zu vertiefen.“

L3Harris Vice President Daniel Gittsovich: „Die Laserkommunikation entwickelt sich immer mehr zu einer technologischen Säule für gemeinsame, bereichsübergreifende Koordinations- und Kontrollfähigkeiten im Weltraum, in der Luft, auf See und an Land. Unsere Strategie zielt darauf ab, die traditionellen, langwierigen Entwicklungs- und Beschaffungsprozesse zu disruptieren; Mynaric wird ein hervorragender Partner sein, um den Bedarf unserer Kunden an hoher Datenbandbreite und sicherer Konnektivität schnell zu decken.“

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

Mynaric ist führend in der Laserkommunikation durch die Herstellung optischer Kommunikationsterminals für Luft-, Raumfahrt- und mobile Anwendungen. Laserkommunikationsnetzwerke bieten Konnektivität vom Himmel aus und ermöglichen ultrahohe Datenraten und eine sichere Datenübertragung über große Entfernungen zwischen sich bewegenden Objekten für drahtlose terrestrische, mobile, luft- und raumgestützte Anwendungen. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in München und weitere Niederlassungen in Los Angeles, Kalifornien, und Washington, D.C.

Die Aktie notiert u.a. im Scale-Segment der Börse Frankfurt. Aktuelle Marktkapitalisierung: 140 Mio. EUR.

Mynaric mit Auftrag von Northrop Grumman – (goingpublic.de)