Bildnachweis: MHP Hotel AG.

Die MHP Hotel AG (www.mhp-hotels.com) hat heute die vorläufigen Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2021 bekannt gegeben. Die 100%ige Tochtergesellschaft Munich Hotel Partners GmbH, in der das operative Geschäft der Gruppe gebündelt ist, geht von einem Konzernjahresüberschuss von etwa 1,5 Mio. EUR aus.  Bisher wurde ein neutrales Ergebnis erwartet, im Vorjahr war noch ein Konzernjahresfehlbetrag von 3,3 Mio. EUR aufgetreten.

Der Konzernumsatz lag bei etwa 33,3 Mio. EUR, nach 34,4 Mio. EUR im Vorjahr. Der moderate Rückgang gegenüber 2020 resultiert aus dem Wegfall eines Hotels in Frankfurt Anfang 2021. Dem steht die Neueröffnung des JW Marriott ebenfalls in Frankfurt am heutigen Tage gegenüber.

MHP Hotel AG vor Betriebsübernahme des JW Marriott Hotel Frankfurt – (goingpublic.de)

In ihren Planungen für das Geschäftsjahr 2022 geht das Unternehmen von einem Konzernumsatz in einer Bandbreite von 90 Mio. bis 100 Mio. EUR aus. Die EBITDA-Prognose liegt in einer Bandbreite von 2,0 Mio. bis 7,0 Mio. EUR.

Im Jahr 2023 werden Konzernumsätze zwischen 135 Mio. und 150 Mio. EUR bei einem EBITDA zwischen 10,0 Mio. und 12,5 Mio. EUR erwartet. Im Jahr 2024 werden Konzernumsätze zwischen von 180 Mio. bis EUR 200 Mio. EUR und ein EBITDA zwischen 15,5 Mio. bis 18,0 Mio. EUR erwartet.

Bei der MHP Hotel AG selbst stand das abgelaufene Geschäftsjahr ganz im Zeichen der MHP-Reverse-IPO-Transaktion, die im November 2021 vollzogen wurde. Im Zuge mehrerer Kapitalmaßnahmen im Wesentlichen zum Erwerb der Munich Hotel Partners GmbH erhöhte sich das Grundkapital binnen Jahresfrist von 7.133.728,00 auf 39.367.012,00 EUR. Die MHP Hotel AG plant im zweiten Quartal 2022 die Durchführung einer Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht, Einzelheiten dazu werden voraussichtlich Anfang Mai 2022 bekannt gemacht.

Jahres-Chart:

Quelle: www.finanzen.net

Die MHP Hotel AG, ehemals Lifespot Capital AG, ist eine Hotelinvestment- und Managementplattform mit Sitz in Deutschland. Das Unternehmen entwickelt und realisiert neue Hotel-, Gastronomie- und Barkonzepte. Dabei arbeitet sie mit Hotelinvestoren, Franchisegebern, Hotelgästen und Hotelteams vor Ort zusammen. Zu ihrem Hotelportfolio gehören Le Meridien Hotels in Hamburg, Stuttgart, München und Wien, das Sheraton Düsseldorf Airport Hotel und das Hotel MOOONS in Wien.