Start Schlagworte Reverse-IPO

Schlagwort: Reverse-IPO

Reverse IPO: iFunded und ClickOwn gehen zusammen an die Börse

Die Finanzierungsplattform iFunded schließt sich mit der KlickOwn AG zusammen. Über die Partnerschaft will das Unternehmen den nächsten Wachstumsschritt gehen. Der Zusammenschluss soll über...

Revers IPO von 123fahrschule.de: „Ich will nicht 20 Fahrschulen haben, sondern 200“

Boris Polenske ist der klassische Serial Entrepreneur: Er hat KlickTel gegründet und an die Börse geführt, war CEO bei Pkw.de und Gründer von bewertet.de....

Börsenneuling fox e-mobility: „Kostenführer sein und damit den Massenmarkt für Elektroautos erschließen“

Nach erfolgreichem Reverse IPO notiert die fox e-mobility AG seit Dienstag im Freiverkehr der Börse Düsseldorf. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Elektrofahrzeuge. Im...
Barkapitalerhöhung

Mic AG: Barkapitalerhöhung vollständig platziert

Anfang November hat die mic AG bekanntgegeben, über einen Reverse IPO die Pyramid Computer GmbH zu übernehmen. Für die Transaktion braucht es Geld –...
Die mic AG übernimmt Pyramid

Mic AG-Vorstand im Interview: „Dieser Reverse IPO ist eine Bereicherung für den Kapitalmarkt“

Die mic AG hat Anfang der Woche bekanntgegeben, im Rahmen eines Reverse IPOs die Pyramid Computer GmbH zu erwerben. Dass Pyramid unter den Börsenmantel...
mic AG

mic AG: Erste Kapitalerhöhung beschlossen

Der Vorstand der mic AG hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats die erste Barkapitalerhöhung im Rahmen der Übernahme der Pyramid Computer GmbH beschlossen. Zuvor war...
mic AG

Reverse IPO: mic AG mit neuer Ausrichtung

Die mic AG hat am gestrigen Dienstag das deutsche Technologieunternehmen Pyramid Computer GmbH erworben. Die Transaktion wird über ein sogenanntes Reverse IPO vollzogen und...
elringklinger

Reverse-IPO: Philion neu an der Börse

Das Telekommunikationsunternehmen Philion hat die Übernahme der Fexcom  im Zuge einer Sachkapitalerhöhung gegen Ausgabe von 1,6 Mio. Philion-Aktien abgeschlossen und notiert damit an der Börse.

Pharma-Dienstleister Medios bewerkstelligt Reverse-IPO

Pharma-Unternehmen Medios, deren Aktien bereits seit 2012 an der Hamburger Börse notiert sind, gab gestern ihr Börsendebut im Rahmen eines Listings im Regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) bekannt. Als Emissionsbank agierte M.M. Warburg, zusätzlich begleitet wurde Medios von der Wirtschaftskanzlei Morrison & Foerster.