Bildnachweis: Fotograf: Martin Joppen.

Bild: Tobias Barten (links), Co-CEO / Marc Laubenheimer (rechts), Co-CEO, beide Engel & Völkers Digital Invest

Die Engel & Völkers Digital Invest AG (www.ev-digitalinvest.de) notiert seit heute im Segment Scale der Frankfurter Wertpapierbörse. Der erste Xetra-Preis der Aktie lag bei 13,97 EUR. Mit einem Schlussstand von 13,75 EUR am ersten Tag lag die EV nur knapp unter dem Ausgabekurs.

Zum Ausgabepreis von 14 EUR war der Börsengang von EVDI überzeichnet. Alle 450.000 angebotenen, neuen Aktien wurden voll platziert. Der Hauptaktionär stellt zudem 45.000 Akten im Rahmen eines Green-Shoe bereit. Der pre-IPO-Aktienbestand beträgt 4 Mio. Aktien.

Inkl. der Mehrzuteilungsoption liegt das Emissionsvolumen somit bei 7 Mio. EUR, den Nettoerlös schätzt EVDI auf 5,6 Mio. EUR. Die Marktkapitalisierung wird sich auf 62 Mio. EUR beziffern. Der Free Float beträgt 11%.

Begleitet wurde der Börsengang von Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank, die gleichzeitig auch als Designated Sponsor im Xetra-Handel agiert. Spezialist auf dem Frankfurter Parkett ist Steubing.

Die Engel & Völkers Digital Invest AG (EVDI) ist laut eigenen Angaben eine Crowdinvesting-Plattform für Immobilien. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin beschäftigt rund 46 Mitarbeitende.

EVDI hat ein Wachstum mit einem CAGR von rund 90% von 2018 bis 2021 vorweisen können und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2021 rund 4,5 Mio. EUR, was einem Wachstum von rund 41% gegenüber 2020 entspricht und zum Break-even führte.

Mittel- bis langfristig strebt EVDI ein Umsatzwachstum p.a. im mittleren zweistelligen Bereich an. Darüber hinaus beabsichtigt das Unternehmen, den starken Profitabilitätspfad durch wachsende Skaleneffekte fortzusetzen und strebt eine EBITDA-Marge von rund 20% an.

Co-CEO Marc Laubenheimer: „Wir bringen mit unserer etablierten Online-Investmentplattform unter der starken Marke „Engel & Völkers“ kapitalsuchende Immobilienunternehmen mit Investoren zusammen. Wir befinden uns in einer spannenden Wachstumsphase und freuen uns auf das nächste Kapitel in der Unternehmensentwicklung. Mit einer loyalen Investorenbasis, einer außerordentlichen Erfolgsbilanz als Qualitätsführer und einem profitablen Geschäftsmodell wollen wir unsere Positionierung in einem attraktiven Marktumfeld für Immobilieninvestitionen weiter stärken.“

Dazu hier auch der IPO im Fokus:

IPO im Fokus: EV Digital Invest – (goingpublic.de)