Werbung

Spitzenergebnisse für EQS Group

Nach eigenen Angaben zufolge erzielte der Konzern im letzten Jahr Umsatzerlöse von 15.829 TEUR, was einem Plus von 11% zum Vorjahr entspricht.

Frischer Wind für den VuV: Andreas Grünewald neuer Vorstandsvorsitzender

Schlösser sei nach seiner zweijährigen Amtsperiode nicht mehr wieder zur Wahl angetreten, wie der VuV in einer Pressemitteilung wissen ließ.

Erfolgreicher Finance Day auf der „analytica 2014“

Die analytica ist eine zweitägige Weltleitmesse für Analytik, Labortechnik und Biotechnologie und hat ihre Pforten noch bis Freitagabend in München geöffnet.

Deutsche Maschinenbauer müssen sich immer stärker gegen China behaupten

Deutsche Maschinebauunternehmen sind momentan auf Erfolgskurs und konnten ihren Umsatz seit 2010 um durchschnittlich 13%, beim operativen Ergebnis sogar um 40% steigern

Schweiz folgt dem weltweiten IPO-Boom

Weltweit gingen nach einer EY-Auswertung bisher 228 Unternehmen an die Börse, was einem Anstieg von 40% gegenüber dem Vorjahr entspricht

Weltweiter IPO-Boom – Deutschland hinkt hinterher

Weltweit wurden 228 IPOs gezählt, wobei das Emissionsvolumen um 75% auf 42,6 Mrd. USD stieg

FinTech-Roundtable des VentureCapital Magazins

Als eine der letzten Branchen erreicht mittlerweile auch den Bankensektor die digitale Revolution. War für die Institute langezeit Online-Banking bereits das Non-plus-ultra, bekommen die großen Player zunehmend Wettbewerbsdruck aus der Start-up-Branche. Innovative Firmen wie Smava, Kreditech oder Avuba rollen den Markt für Finanzdienstleitungen digital neu auf.

Warum nehmen Unternehmen Abschied von der Börse?

Seit Mitte der 90er Jahre haben sich die Rahmenbedingungen in Deutschland zugunsten des Delistings verändert. Die Einführung des Marktentlassungsverfahrens im Rahmen des Dritten Finanzmarktförderungsgesetzes sowie die Squeeze-out-Regelung aus dem Jahr 2002 haben dabei zu einer deutlichen Vereinfachung des Delisting-Prozesses beigetragen.

Globale IPO-Aktivität

Das IPO-Börsenjahr 2013 läutete global eine Trendwende nach über drei Jahren rückgängiger Anzahl von IPOs und IPO-Volumen ein. So konnte erstmals wieder ein Anstieg von über 7% bei Transaktionen und gut 33% beim Volumen verzeichnet werden. Die Bilanz würde aber noch besser ausfallen, wenn die Vielzahl an IPO-Kandidaten aus China 2013 die Erlaubnis gehabt hätte, tatsächlich an die Börse gehen zu dürfen.

Private Equity sorgt für Erholung auf Europas IPO-Märkten

Die IPO-Aktivität innerhalb Europas steigt wieder an. Laut der Ratingagentur Standard & Poor‘s (S&P) lag das Transaktionsvolumen mit 13 Mrd. EUR 2013 wieder innerhalb des 10-Jahres-Durchschnitts.