Start Schlagworte Frankfurter Börse

Schlagwort: Frankfurter Börse

PharmaSGP gibt Preisspanne für Börsengang bekannt

Nach dem IPO von Exasol Ende Mai, will nun ein weiteres Unternehmen den Sprung aufs Börsenparkett hierzulande wagen: Die PharmaSGP Holding SE plant ihr...

Nächster Börsenkandidat in der Pipeline: Pharma SGP strebt an die Frankfurter Börse

Nach dem IPO von Exasol Anfang der Woche will nun ein weiteres Unternehmen den Sprung aufs Börsenparkett hierzulande wagen: Die PharmaSGP Holding SE plant...
Life Science IPOs in 2020

Trotz Coronakrise: Exasol treibt IPO-Pläne voran und gibt Details bekannt

Nach der Ankündigung des Börsengangs im Februar im Wachstumssegment Scale der Frankfurter Wertpapierbörse gibt Exasol heute die Preisspanne für die Kapitalerhöhung und die Platzierung...
BCM

IPO-Pläne: congatec steht in den Startlöchern  

Die Deggendorfer congatec Holding AG, nach eigenen Angaben führender Anbieter von Embedded Computing-Produkten, plant eine Börsennotierung im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse. congatec will im...

Frequentis: IPO gelingt trotz unruhiger Märkte

Die österreichische Frequentis AG hat heute erfolgreich ihr Börsendebüt in Frankfurt und Wien über die Bühne gebracht - und das nach einem sehr schwachen...

Westwing mit Kursverlusten am ersten Handelstag

Der Online-Möbelhändler Westwing hat heute sein Börsendebüt über die Bühne gebracht: Der erste Kurs lag bei knapp 26,50 und damit leicht über dem Ausgabepreis von  26 EUR. Am frühen Vormittag fiel der Kurs allerdings um rund 11%.

Abacus Medicine strebt an die Frankfurter Börse

Die in Dänemark ansässige Abacus Medicine, ein Parallelhandelsunternehmen für Originalpharmazeutika in Europa, bereitet sein IPO im regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse vor. Das geplante Angebot wird voraussichtlich durch Ausgabe neuer Aktien im Rahmen einer Kapitalerhöhung mit einem angepeilten Erlös von ca. 40 Mio. EUR sowie dem Verkauf von bestehenden Aktien von Altaktionären erfolgen.

IPO im Fokus: Home24 – Wachstum mit Börsengang aufmöbeln

Mit dem Online-Möbelhändler wagt bereits die dritte Beteiligung des Start-up-Investors Rocket Internet den Sprung aufs Börsenparkett. Die Preisspanne für die neuen Aktien wurde auf 19,50 bis 24,50 EUR festgelegt.

NFON debütiert an der Börse

Der Münchener Telekommunikations-Anbieter NFON hat heute den Sprung aufs Frankfurter Börsenparkett geschafft: Der Emissionspreis von 12 EUR lag am unteren Ende der Preisspanne, die zuvor auf 11,93 bis 14,00 EUR festgelegt wurde.

IPO im Fokus: Springer Nature erforscht die Börse

Der Wissenschaftsverlag Springer Nature steuert nach Siemens Healthineers auf den zweitgrößten Börsengang bislang in diesem Jahr zu. Bis zu 1,6 Mrd. EUR könnte dem Medienhaus zufließen.

 

 

Hier kostenfrei für den Newsletter anmelden!