Ein von Westlake Partners geführter Unternehmerkreis übernimmt in Form der E Med Solutions GmbH zusammen mit dem Gründer  des Unternehmens (Somatex) sämtlichen Anteile der Somatex Medical Technologies GmbH, die ihren Sitz in Teltow hat. Das gab das Beratungshaus CatCap bekannt, welches die Anteilseigner von Somatex exklusiv bei der Transaktion begleitet hat.

Somatex wurde 1992 gegründet. Durch die Beteiligung eines erfahrenen und erfolgreichen Kreises von Unternehmern sollen die mehrfachen Wachstumspotentiale von SOMATEX in den kommenden Jahren verstärkt genutzt werden. Das Unternehmen ist ein anerkannter Spezialist für die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb hochwertiger minimal invasiver Einmalinstrumente. Das Produktportfolio umfasst die Bereiche Vertebroplastie (Verfahren zur Stabilisierung der Wirbelkörper), Biopsie, Tumorablation, Tumordiagnostik und -therapie, Mammographie sowie Pränatalmedizin. Somatex vertreibt seine selbst entwickelten Produkte in über 80 Ländern.

Westlake Partners führt ein Konsortium von Unternehmer-Investoren an. Die Beteiligung international erfahrener Mittelstandsunternehmer soll dem schnell wachsenden Unternehmen Somatex eine beschleunigte Expansion vor allem nach China und Amerika sowie den Ausbau der eigenen e-Commerce Aktivitäten und der Einführung neuer Produkte ermöglichen.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.