Der Schnell- und Selbstdiagnostik-Spezialist NanoRepro AG (Frankfurt: NN6, ISIN: DE0006577109, Entry Standard) plant eine weitere Kapitalerhöhung. Demnach will das Unternehmen sein Grundkapital durch die Ausgabe von rund 1,7 Mio. neuer Aktien auf bis zu 6,5 Mio. EUR erhöhen. Zu diesem Zweck will NanoRepro eine Barkapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital mit Bezugsrecht der bestehenden Aktionäre und eine anschließende Privatplatzierung durchführen.

Bezugsfrist bis 2. Juni
Die neuen Aktien werden den Aktionären in einem Bezugsverhältnis von 11:4 angeboten, sodass elf alte Aktien zum Bezug von vier neuen Aktien berechtigen. Das Bezugsrecht für Spitzenbeträge ist ausgeschlossen. Der Bezugspreis soll 1,00 EUR je Aktie betragen. Die neuen Aktien werden mit voller Gewinnberechtigung ab dem 1. Januar 2015 (einschließlich) ausgegeben, sofern die Hauptversammlung zum Zeitpunkt der Ausgabe der neuen Aktien noch nicht über die Verwendung des Bilanzgewinns für das Geschäftsjahr 2015 beschlossen hat. Andernfalls gilt die volle Gewinnanteilberechtigung ab dem 1. Januar 2016 (einschließlich).

Die Bezugsfrist beträgt zwei Wochen und beginnt voraussichtlich am 19. Mai und läuft bis zum 2. Juni. Als Bezugsstelle wurde die Small & Mid Cap Investmentbank AG benannt.

Wachstumsfinanzierung
Der Emissionserlös aus der Platzierung soll zunächst in Höhe von rund 800.000 EUR zur Deckung des voraussichtlichen Liquiditätsbedarfs für die kommenden zwölf Monate verwendet werden. Der darüber hinaus gehende Emissionserlös soll zur Finanzierung des weiteren Wachstums, vor allem für Investitionen in die operative und kommerzielle Vermarktung der Produkte sowie den Ausbau und die Weiterentwicklung des Produktportfolios, eingesetzt werden.

20 Schnelltests im Portfolio
NanoRepro ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das Unternehmen gilt als einer der Innovationsführer im Bereich Selbstdiagnostika und hat momentan 20 Schnelltests im Portfolio, etwa einen HIV-Test sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch, Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, Darmkrebs-Vorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung beim Mann, sowie eine Palette von verschiedenen Allergie-Tests. Zudem konnte NanoRepro Anfang 2015 die Marke „alphabiol“ akquirieren und ihr Produktportfolio um sechs Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung erweitern.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.