Das Berliner Biotech-Unternehmen MOLOGEN AG hat 5.657.875 neue Aktien bei nationalen und internationalen Investoren platziert. Das Grundkapital des Unternehmens wird damit auf rund 22,6 Mio. EUR erhöht. Nach Eintragung der Kapitalerhöhung im Handelsregister werden die neuen Aktien voraussichtlich am 27. April 2015 zum Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen und am 28. April 2015 in die bestehende Notierung einbezogen.

Durch die Kapitalerhöhung fließt MOLOGEN ein Brutto-Emissionserlös von insgesamt rund 28,3 Mio. EUR zu. Das Ziel der Kapitalerhöhung, eine frühzeitige Planungssicherheit bezüglich der Finanzierung der nächsten Zwischenschritte bei den laufenden klinischen Studien herzustellen, würden somit erreicht.

Die neuen Aktien wurden zu einem Preis von 5,00 EUR je neuer Aktie an bestehende Aktionäre im Rahmen eines mittelbaren Bezugsrechts sowie an qualifizierte Investoren im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung ausgegeben. Von bestehenden Aktionären wurden mittelbare Bezugsrechte zum Erwerb von insgesamt 2.788.809 neuen Aktien ausgeübt. Zusätzlich konnten weitere 454.608 Aktien im Zuge des Überbezugs bei bestehenden Aktionären platziert werden. Die übrigen neuen Aktien wurden mittels internationaler Privatplatzierung verwertet.

„Die finanzielle Ausstattung ermöglicht es uns, die nächsten wichtigen Meilensteine für unser Hauptprodukt, die Krebsimmuntherapie MGN1703, zu erreichen. Im Fokus steht dabei der Abschluss der Patientenrekrutierung für die Zulassungsstudie IMPALA und die Phase-II-Studie IMPULSE“, sagt Dr. Matthias Schroff, Vorstandsvorsitzender der MOLOGEN AG.

Die MOLOGEN AG erforscht und entwickelt Krebsimmuntherapien und DNA-Vakzine gegen Infektionskrankheiten. Der Abschluss der Patientenrekrutierung für die laufende Phase-II-Studie mit dem Hauptproduktkandidaten MGN1703 in der Indikation kleinzelliger Lungenkrebs (IMPULSE) wird noch in diesem Jahr erwartet. Die Beendigung der Rekrutierung für die Zulassungsstudie mit MGN1703 in der Indikation Darmkrebs (IMPALA) wird für 2016 angestrebt.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.