Werbung

Der Innovationspreis der BioRegionen ist eine Initiative des Arbeitskreises der BioRegionen. Verantwortlich für die Ausrichtung im Jahr 2018 ist die Technologiepark Heidelberg GmbH. Mit dem Preis soll der Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft und das öffentliche Interesse an biotechnologischer Forschung gestärkt werden.

Ideen in marktfähige Produkte umwandeln

Mit dem Innovationspreis der BioRegionen sollen innovative Patente aus der modernen Biotechnologie und LifeScience-Forschung ausgezeichnet werden. Die Macher unterstützen Wissenschaftler dabei, ihre Ideen in marktfähige Produkte umzusetzen und eigene Unternehmen zu gründen.

Patente aus der modernen Biotechnologie und Medizintechnik

Bewerben können sich Patent-Inhaber oder -Anwärter aus universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Die Patente müssen die moderne Biotechnologie oder Medizintechnik mit Bezug zur Biotechnologie betreffen. Ein hohes Transfer- und Innovationspotential sollte die Erfindungen kennzeichnen.

Die Gewinner erwartet ein mit jeweils 2.000 EUR dotierter Preis, der im Rahmen der Deutschen Biotechnologietage 2018 in Berlin verliehen wird. Bei der Preisverleihung können die Sieger ihre Erfindung einem internationalen Fachpublikum und potenziellen Investoren vorstellen.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.