GoingPublic: Welche Standorte sind für Sie besonders attraktiv?

Heinze: Blickt man nur auf die Drittverwendung einer Immobilie, ist alles, was in Ballungsgebieten und Großstädten ist, äußerst attraktiv. Unser Fonds ist aber auch in Regionen investiert, die weniger bevölkerungsstark sind. Dafür handelt es sich in diesem Fall aber um „die Immobilie am Platz“, also um den alleinigen Anbieter vor Ort.

GoingPublic: Herr Heinze, vielen Dank für das interessante Gespräch!

Das Interview führte Maximiliane Worch.

Das geführte Interview ist Bestandteil der Sonderbeilage „Healthcare 2013“ des GoingPublic Magazins, die am 30. März erscheint.

 

1
2