Creathor Ventures investiert zusammen mit Dieter von Holtzbrinck Ventures (DvH Ventures), Rheingau Founders, Rocket Internet und weiteren Investoren einen nach eigenen Angabven signifikanten siebenstelligen Betrag in HUMANOO, einen Berliner Anbieter einer digitalen Gesundheitsplattform für Mitarbeiter und Versicherte. Mit dem frischen Kapital will HUMANOO die Plattform weiter ausbauen sowie die Kooperationen mit Krankenkassen und Versicherungen weiter voranbringen.

Challenges sollen Motivation fördern

HUMANOOs Ansatz kombiniert Fitness, Physio, Yoga, Wohlbefinden und Ernährung. Die App schlägt Nutzern individuell auf sie zugeschnittene Übungen, Tageseinheiten und Wochenpläne vor. Die Vorschläge basieren auf dem Fokus, dem Fitnesslevel und den persönlichen Präferenzen des Nutzers. Anhand des Nutzer-Feedbacks kann das laufende Programm kontinuierlich optimiert werden. Um die Nutzungsmotivation hochzuhalten, können Mitarbeiter an persönlichen und unternehmensweiten Challenges teilnehmen.

Bonuszahlungen sind möglich

Eine Besonderheit von HUMANOO ist die direkte Bonifizierung von gesundem Nutzerverhalten. Auf Grundlage ihres Scores können Nutzer für ihre Aktivitäten eine Bonuszahlung durch den Arbeitgeber oder eine Prämienreduzierung durch Krankenkassen und Versicherer erhalten.

Unproduktivität kostet Unternehmen jährlich 4.600 EUR pro Mitarbeiter

„Durchschnittlich fehlt ein deutscher Arbeitnehmer 21 Tage im Jahr. Wenn man Präsentismus, also die unproduktiven Tage, die Arbeitnehmer trotz Krankheit im Büro erscheinen, hinzuzählt, büßt jedes Unternehmen jährlich im Schnitt 4.600 EUR pro Mitarbeiter ein“, erläutert Philip Pogoretschnik, Gründer und CEO von HUMANOO.

Deutsche Bank, P&G und Gothaer zählen zum Kundenstamm

Unternehmen und Versicherungen können darüber hinaus durch umfassende Reportings von HUMANOO ihr Verständnis für das Wohlbefinden und die Gesundheit ihrer Mitarbeiter beziehungsweise Versicherten erweitern. Dadurch sollen die Bedürfnisse der Mitarbeiter und Versicherungsnehmer frühzeitig erkannt und versorgt werden. Unternehmen wie die Deutsche Bank, P&G, Media Saturn und Versicherungen wie z.B. Gothaer zählen bereits zu den Kunden von Humanoo.

Print Friendly, PDF & Email