Werbung

Das Medizintechnikunternehmen coramaze technologies GmbH entwickelt das sogenannte mitramaze valve repair system, ein neuartiges Konzept zur katheterbasierten Reparatur der Mitralklappe (TMVRep) für die Behandlung von inoperablen Patienten mit schwerer funktionaler Mitralklappeninsuffizienz (fMR). Um das System künftig auch in der klinischen Erprobung zu testen, hat coramaze nun eine Serie A-Finanzierungsrunde in Höhe von 4,5 Mio. EUR abgeschlossen.

Angeführt wird die Finanzierungsrunde von der israelischen Holdinggesellschaft Elron Electronic Industries Ltd, die sich insbesondere für den Aufbau von High-Tech Unternehmen, vor allem im Bereich Med Tech, engagiert. Für Elron ist das Engagement bei coramaze das erste Investment in Europa. Die bestehenden Investoren High-Tech Gründerfonds und SeedCapital Dortmund sowie ein Pool von Privatinvestoren beteiligten sich ebenfalls an der Runde.

Die coramaze technologies GmbH wurde 2013 in München gegründet. Das Produktdesign von coramaze für die minimalinvasive Behandlung einer der häufigsten strukturellen Herzklappenerkrankungen soll künftig eine verbesserte Behandlung für Millionen von Patienten weltweit ermöglichen, die an fMR leiden. Die Technologie zielt auf fMR Patienten ab, die als inoperabel eingestuft werden und hat das Potenzial auf breitere Patientensegmente ausgedehnt zu werden, die derzeit am offenen Herzen operiert werden. Die Mittel der Finanzierungsrunde sollen dazu verwendet werden, das mitramaze Design-Konzept bis zur ersten klinischen Erprobung in 2016 und anschließender Machbarkeitsstudie voranzubringen, um die europäische CE-Zulassung zu unterstützen.

„Dank unserer vielversprechenden präklinischen Daten und des neuen Investments befinden wir uns in einer exzellenten Ausgangsposition, um die klinische Erprobung zunächst in Europa und dann in den USA zu starten“, äußerte sich Dr. Laura Figulla, CEO und Mitgründerin von coramaze.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.