Die App Femisphere des Hamburger Start-ups Onelife Health begleitet Schwangere und junge Mütter sicher durch die Schwangerschaft und das erste Lebensjahr des Kindes. Die von Apple mehrfach ausgezeichnete und als Medizinprodukt zertifizierte App will für einen besseren Austausch zwischen Geburtshelfern und ihren Patientinnen sorgen.

Digitale Patientenakte erlaubt Rund-um-die-Uhr-Versorgung

​Femisphere ermöglicht Frauen ihre Schwangerschaftssymptome und Vitalwerte in einer digitalen Patientenakte festzuhalten. Das medizinische Personal ist dadurch in der Lage diese Daten rund um die Uhr einzusehen, zu analysieren und so eine optimale Betreuung zu gewährleisten. Dabei bestimmen die Frauen selbst wer Einsicht in ihre Daten bekommt.

​Zusätzlich überprüft ein Algorithmus die Eingaben auf medizinisch relevante Zusammenhänge und gibt Feedback darüber, ob die Situation einer ärztlichen Konsultation bedarf. Mögliche Risiken und Komplikationen können so präventiv erkannt werden und sorgen für mehr Sicherheit von Mutter und Kind.

Expansion geplant

Das Investment von Philips soll den Verantwortlichen von Onelife Health nun den nächsten Expansionsschritt ermöglichen. Noch in diesem Jahr soll das Team ausgebaut, die Produkte weiterentwickelt und vermarktet werden.

Onelife Health wurde 2014 von Marco Gatti und David Schärf, vormals Kollegen bei der Digitalagentur SapientNitro, gegründet. Seit 2016 ergänzt Dr. Alenka Scholz als Frauenärztin das Team. Gemeinsam mit Ärzten, Hebammen sowie Geburtskliniken und Organisationen wie WHO und UNICEF entwickeln sie Lösungen für Frauen, insbesondere Schwangere und junge Mütter.

​Weitere Kommunikationsplattform für Geburtshelfer

2016 konnte Onelife Health schließlich die App Femisphere auf den Markt bringen, einen digitalen Schwangerschaftsratgeber und Mutterpass in einem. Parallel dazu entwickelt Onelife Health mit Intouch eine Kommunikationsplattform für Geburtshelfer, die es ihnen ermöglichen soll, medizinisch relevante Daten und Untersuchungsergebnisse jederzeit einzusehen und sich mit ihren Patientinnen zeitnah auszutauschen.

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.