Kura Oncology, ein Portfoliounternehmen des Schweizer Private Equity Investors Nextech Invest AG, hat erfolgreich an der New Yorker NASDAQ debütiert. Der Handel der Aktien mit dem Symbol „KURA“ startete mit einem Bruttoemissionserlös in Höhe von 50 Mio. USD. Zusätzlich gewährt Kura Oncology den Zeichnenden eine 30-Tage-Option beim Kauf von bis zu weiteren 15% der im Börsengang angebotenen Aktien, um Mehrzuteilungen abzudecken.

Kura Oncology mit Sitz in La Jolla, Kalifornien, ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit präklinischen und klinischen Produktkandidaten, das sich auf die Entdeckung und Entwicklung von Präzisionsarzneimitteln zur Behandlung von soliden Tumoren und Blutkrebsarten konzentriert. Im März 2015 beteiligte sich Nextech Invest zunächst an einer ersten Finanzierungsrunde, die dem Unternehmen insgesamt 60 Mio. USD einbrachte. Die Summe soll für die Entwicklung der Wirkstoffkandidaten des Unternehmens, darunter Tipifarnib, zurzeit in einer Phase-II-Studie, sowie für mehrere weitere präklinische Pipeline-Programme, verwendet werden.

Kura Oncology war die zweite Investition des Nextech Invest Fund IV. Mit dem Erlös des Börsenganges plant das Unternehmen seine Pipeline von Krebsmedikamenten weiter in die klinische Entwicklung zu bringen. Kura Oncology ist bereits das fünfte Unternehmen von Nextech Invests Portfolio, welches erfolgreich an der NASDAQ gelistet wurde. Seit 2007 konnte Nextech Invest von seinen 14 in Onkologieunternehmen getätigten Investitionen drei Unternehmen verkaufen, zwei Teilverkäufe realisieren sowie fünf Börsengänge abschließen.

ANZEIGE
Print Friendly, PDF & Email