Hintergrund

01.10.2018 /in ,

Österreich legt erste Blockchain-Staatsanleihe auf

Damit ist die Alpenrepublik Vorreiter in Sachen Blockchain-Technologie auf staatlicher Ebene in Europa

Zeitenwende: Ab morgen begibt Österreich als erstes europäisches Land eine Staatsanleihe mit Hilfe der Blockchain-Technologie. Damit hält die Technologie auf staatlicher Ebene Einzug, wodurch auch ein Höchstmaß an Transparenz möglich gemacht werden soll. 

27.09.2018 /in , ,

Euronext fördert junge Tech-Unternehmen über Börsen-Coaching

Kapitalmarkt-Training-Programm erstmals auch u.a. Deutschland und Schweiz

Die paneuropäische Börse Euronext hat vor wenigen Tagen zum vierten Mal ihr jährliches Coaching-Programm TechShare gestartet: Es ist das einzige europaweit angebotene Ausbildungsprogramm, das nicht gelistete Unternehmen systematisch mit der Funktion des Kapitalmarkts und den damit […]

14.09.2018 /in ,

10 Jahre nach der Lehman-Pleite: Was von der Krise heute geblieben ist

Kommentar von Dr. Francesc Rodriguez Tous, Cass Business School, über den Beginn der Weltwirtschaftskrise 2008 und ihr Erbe

Es ist schwierig, eine einzige Erbschaft vom Lehman-Crash auszuwählen. Wenn ich mir eine aussuchen müsste, vor allem aus akademischer und politischer Sicht, wäre es die Erkenntnis, dass der Finanzsektor für die makroökonomische Stabilität von Bedeutung ist.

06.09.2018 /in , , ,

Indexneusortierung: Commerzbank rutscht aus dem DAX – Wirecard steigt auf

Erstmals in der Unternehmenshistorie verlässt das Bankinstitut den größten deutschen Aktienindex

Die Commerzbank verliert nach 30 Jahren erstmals ihren Status als DAX-Konzern und muss ab sofort im Nebenwerte-Index MDAX verweilen. In den DAX nachrücken darf derweil die FinTech-Bank Wirecard. Regelmäßig  wird im September die Neu-Zusammensetzung von DAX, MDAX, TecDAX und SDAX bekannt gegeben – diesmal auch mit neuen Regelungen.

05.09.2018 /in , , ,

Vapiano-Aktie bricht nach Umsatz- und Gewinnanpassung ein

Hintergründe der Prognoseanpassungen seien die deutlich schwächere Entwicklung in Schweden sowie das hochsommerliche Wetter

Mehr als ein Jahr nach dem IPO muss die Restaurant-Kette Vapiano einen herben Rückschlag erleiden: Der Aktienkurs ist im Verlauf des heutigen Tages um rund 16% eingebrochen. Der Grund: Die Prognosen für Umsatz und Gewinn 2018 wurden nach unten korrigiert.