Hoffnungsschimmer?

Im Zuge des Shutdowns, infolgedessen auch große Teile des Personals der Börsenaufsicht SEC nicht im Dienst waren, sowie des anhaltend negativen Marktsentiments bei hoher Volatilität kam es bislang im Januar zu keinem IPO. Für gewöhnlich sind potenzielle Börsenaspiranten im Januar aber, von der absoluten Überraschung im vergangen Jahr mit 10 Mrd. USD Umsatzvolumen abgesehen, immer sehr zurückhaltend. Der Shutdown ist mittlerweile aber beendet – jedoch wurde jüngst bekannt, dass in nächster Zeit vermutlich ein weiterer Shutdown droht.

Die jüngsten öffentlichen Ankündigungen lassen den Schluss zu, dass der Trend vom vergangenen Jahr weiter anhält und ab Februar in relativ hoher Anzahl v.a. wieder Biotechunternehmen das Börsenparkett aufsuchen wollen. Zu diesen zählen z.B. Gossamer Bio und Alector, die planen, 265 Mio. USD bzw. 150 Mio. USD einzunehmen. Mit Spannung erwartet wird auch der rasant wachsende chinesische Onlinebroker Futu, der ca. 300 Mio. USD generieren will.

Erwartete Bigshots 2019

New Fortress Energy ist dagegen das erste Unternehmen, das bereits eine Preisspanne festgelegt hat. Die US-Amerikaner zielen auf ein Emissionsvolumen von 400 Mio. USD ab – was zu einer Marktkapitalisierung von 3 Mrd. USD führen würde – und wollen mit den Erlösen ihre Flüssiggasinfrastruktur ausbauen. Aber auch New Fortress ist noch unprofitabel und viele Projekte werden erst in einigen Jahren die volle Auslastung erreichen.

ANZEIGE

Grund zum Optimismus für das kommende IPO-Jahr geben auch bereits seit Längerem erwartete Börsendebütkandidaten großen Kalibers – wie Uber, das vermeintlich größte US-IPO aller Zeiten. Dazu gesellen sich der Branchenkonkurrent Lyft, das soziale Netzwerk Pinterest oder des Spin-off GE Healthcare. Ebenso stehen der Instant-Messaging-Dienst Slack, der Jeanshersteller Levi Strauss, der Onlinebroker Robinhood oder der IT-Dienstleister Cloudflare auf die Agenda.

IPO Scoreboard 2018*

Anzahl IPOs 192 +18%

 

Gesamtes Emissionsvolumen 47,5 Mrd. USD +29%
Durchschn. Emissionsvolumen 247 Mio. USD +9%
IPO-Verhältnis NYSE & AMEX/NASDAQ 62/130 -11%(72)/+43%(91)
Durchschn. Zeichnungsgewinn 12,6% +1,6%-Punkte
Quotient USA/D: 10,1 (192/19)  Vj.: 14,8 (163/11)

 

*) Stand: bis Ende Dezember (Zahlen IPO-Performance: 25.01.2019)
Quelle: GoingPublic Research

Print Friendly, PDF & Email