Der Preisfeststellung am 25. Februar folgt am 28. Februar die Erstnotiz. Im Emissions-Konsortium ist neben der Dresdner Bank (Lead) auch Sal. Oppenheim vertreten. Plaziert werden bis zu 4,4 Mio. Stammaktien. Dabei stammen 3,5 Mio. Aktien aus einer Kapitalerhöhung und 300.000 Aktien aus dem Besitz der Altaktionäre. Der Greenshoe umfaßt 600.000 Aktien, die ebenfalls von den Altaktionären abgegeben werden.

AVT stellt Inspektionssysteme für die Druckindustrie her, mit deren Hilfe sowohl geringere Ausschußmengen als auch kürzere Produktionszeiten beim Druck erreicht werden können. Entdeckt das AVT-Inspektionssystem PrintVision/9000NT beim Druckvorgang eine Abweichung von der Vorlage, so wird das Personal mittels eines akustischen und visuellen Signals auf den Fehler aufmerksam gemacht. Dabei arbeitet das System wesentlich schneller und genauer als das menschliche Auge. So sind auch kleinste Unstimmigkeiten, die bei Bar Codes zur Unlesbarkeit für Scanner führen können, sofort erkennbar.

Zu den Konkurrenten gehören neben der japanischen Futec und der kanadischen Focus Automation auch Bobst Registron und Eltromat Polygraph. Die deutschen Unternehmen Parsytec und Basler sind zwar auf ähnlichen Märkten tätig, doch ist mit der Einführung von Produkten für den Bereich der Druckindustrie nicht vor Ablauf der nächsten beiden Jahre zu rechnen.

Bei einer Zahl von weltweit 180 installierten Inspektionssystemen und etwa 100 Kunden erwirtschaftete AVT im Jahr 1999 einen Umsatz von 8,8 Mio. US-$, nachdem im Vorjahr Erlöse in Höhe von 5,8 Mio. US-$ verbucht wurden. Nach einem Verlust vor Zinsen und Steuern in Höhe von 1,8 Mio. US-$ im Jahr 1998 wurde im 3. Quartal des Geschäftsjahres 1999 die Gewinnschwelle erreicht.

Auf Basis des erwarteten Gewinnes je Aktie für das Jahr 2001 wird AVT je nach Emissionspreis mit einem KGV von etwa 21 bis 24 bewertet. Wegen der starken Marktstellung und der moderaten Bewertung empfiehlt GoingPublic die Zeichnung der Aktie.

Ausführliche Informationen zu AVT sind dem aktuellen GoingPublic Magazin auf Seite 30 zu entnehmen.

Print Friendly, PDF & Email

Über den Autor

Die GoingPublic Redaktion informiert über alle Börsengänge, Being Public, Investor Relations, Tax & Legal, Themen und Trends rund um die Hauptversammlung sowie Technologie – Finanzierung – Investment in den Lebenswissenschaften.