Werbung

Bildnachweis: ©fotogestoeber – stock.adobe.com.

Die CSR-Richtlinie verpflichtet seit Jahresende 2017 Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeitern, über Umwelt, Soziales, Arbeitnehmer, aber auch über ihr Geschäftsmodell, Korruption und Menschenrechte im Rah-men einer Nichtfinanziellen Erklärung zu berichten. Das vierte qualitative Ranking der Berichte der DAX-Unternehmen für das Geschäftsjahr 2020 durch reportingexpert.de kürt das Wohnungsbauunternehmen Vonovia zum besten Reporter. Auf die nächsten Plätze folgen Daimler und die Deutsche Post.

Wie kommt Deutschlands Börsenelite der Verpflichtung zur nichtfinanzi-ellen Berichterstattung nach? Enthält ihr Reporting alle wesentlichen Fak-ten? Gewichten und kommentieren die Unternehmen die Fakten? Weisen sie auch auf Schwächen hin? Diesen Fragen ging zum dritten Mal ein qua-litativ angelegtes Ranking des reportingexpert.de nach.

Bewertet wurden die Unternehmen auf der Grundlage ihres Reporting in sechs nichtfinanziellen Bereichen: Umwelt, Soziales, Arbeitnehmer, Ge-schäftsmodell, Korruption, Menschenrechte. Außerdem bewertet werden allgemeine inhaltliche und kommunikative Qualität der Ausführungen.

Lesen Sie hier unsere umfassenden IPO Analysen.

Der Trend zur Digitalisierung hält an; inzwischen wird vor allem der Fi-nanzteil des Geschäftsberichts nur digital verfügbar gestellt. Ob dies zu mehr Transparenz oder besserer Handhabung für den Investor oder Stake-holder beiträgt, wäre zu hinterfragen – vor allem angesichts des stets stei-genden Volumens der Berichterstattung.

Aus dem Ranking ging als knapper Sieger Vonovia hervor. Das Reporting überzeugt durch einen ganzheitlichen Nachhaltigkeitsansatz sowie durch exzellente Texte, viele vergleichbare Kennzahlen und quantitative Ziele. Auch bei der Übersichtlichkeit gewinnt das Wohnungsbauunternehmen ge-gen den Zweitplatzierten Daimler; auf Platz drei folgt die Deutsche Post.

Selbst bei den besten Unternehmen besteht Nachholbedarf bei der Gewich-tung und Kommentierung. Eine weitere Schwäche: der fehlende Bezug der nichtfinanziellen Leistungsindikatoren zur unternehmerischen Wertschöp-fung.

Weitere Informationen und ein ausführlicher Kommentar zum Ranking sind hier abzurufen.