Werbung

Ausblick

Noch immer verzichten viele, oft kleinere, Gesellschaften auf die durch den Gesetzgeber ermöglichte verkürzte Beschlussfassung. Die anfängliche Irritation auf Seiten der Notare, ob, was und wie zu protokollieren sei, spielt dabei kaum mehr eine Rolle. Schon eher scheut man den zu betreibenden Mehraufwand während der Vorbereitungsphase, der sich allerdings, einmal betrieben, in den Folgejahren problemlos in die regelmäßig zu erfüllenden Aufgaben einreiht. Aber auch hier wird sich von Saison zu Saison ein Meinungswandel vollziehen, und in einigen Jahren wird man sich wundern über die Zahlenkolonnen von einst.

 

1
2