Werbung

Die Erlöse des Börsengangs, der von Kepler Capital Markets als Konsortialbank begleitet wird, sollen in die Erweiterung der Produktionskapazitäten fließen. Nähere Angaben zu Emissionsvolumen, Bookbuildingspanne und Zeichnungsfrist wurden noch nicht gemacht.

Das 2003 gegründete Unternehmen aus Fuzhou in China hat sich auf die Herstellung von kleinen, tragbaren Stromgeneratoren spezialisiert. Im Geschäftsjahr 2010 erzielte United Power einen Umsatz von 84,6 Mio. EUR, 59 % mehr als im Vorjahr. Das EBIT stieg im Jahresvergleich von 10,2 auf 16,1 Mio. EUR. Im ersten Quartal 2011 legte der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 37 % zu, das EBIT, bereinigt um die Kosten für den Börsengang, um fast 25 %.